Impfungen von Kindern brauchen mehr Zeit

19.12.2021 Das Tempo bei den Kinderimpfungen ist langsamer als bei anderen Altersgruppen. «Man merkt schon, es ist ein höherer Aufwand als bei Erwachsenen», sagte Friedrich Reichert, der Verantwortliche für die Kinderimpfung am Klinikum Stuttgart. «Es gibt mehr Fragen, man muss mehr sprechen».

Ein zehnjähriges Mädchen gegen das Coronavirus geimpft. Am. Foto: Joerg Carstensen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Seit vergangener Woche werden in Baden-Württemberg Kinder von fünf bis elf Jahren mit dem niedriger dosierten Corona-Impfstoff geimpft. Das Klinikum Stuttgart habe zunächst 10 bis 15 Minuten pro Kinderimpfung veranschlagt, sagte Reichert. Dort will das Team so bis zu 130 Dosen am Tag spritzen. Bei Erwachsenen rechneten Impfteams laut Reichert teilweise mit etwa vier Minuten.

Landesweit gibt es nach Angaben des Statistischen Landesamts rund 713 000 Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Wie vielen davon in der ersten Woche bereits Impfungen verabreicht wurden, soll nach Angaben des Sozialministeriums in der kommenden Woche eine Übersicht zeigen.

Für Fünf- bis Elfjährige wird ein niedriger dosiertes und anders abgefülltes Präparat im Vergleich zum herkömmlichen Biontech/Pfizer-Impfstoff verwendet. Von dem mRNA-Vakzin sollen laut Stiko zwei Dosen im Abstand von drei bis sechs Wochen verabreicht werden. Für jüngere Kinder gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Ruhm aus der Vergangenheit: Der Monaco-Mythos vergilbt

Gesundheit

Mentale Gesundheit: Lange Wartezeiten auf eine Psychotherapie

Auto news

Sportcoupé aus Fernost: Toyota GR86 startet ab 33 990 Euro

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Musik news

Popstar: Harry Styles unterbricht Konzert - um einem Fan zu helfen

Internet news & surftipps

Banken: Bundesweite Störung von Giro-Karten-Terminals

Tv & kino

Laufsteg-Show: «Jetzt sind wir Profis» - Das 17. Topmodel-Finale

Das beste netz deutschlands

Smartphone-Spiel: Macher von «Pokémon Go» entwickeln eigenes soziales Netzwerk

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Corona-Impfungen in BW: Mehr als 20.000 Kinder geimpft

Regional thüringen

Dutzende Impfaktionen vor Weihnachten: Kinderimpfen startet

Regional berlin & brandenburg

Kinderimpfungen sollen diese Woche in Brandenburg beginnen

Regional niedersachsen & bremen

Impfangebot für 110.000 Kinder zwischen fünf und elf Jahren

Regional berlin & brandenburg

Kinderimpfungen in Schulen und im Museum starten am Mittwoch

Regional berlin & brandenburg

Kinderimpfungen bei Ikea in Berlin-Lichtenberg gestartet

Regional bayern

Spritzen gegen das Coronavirus: Kinderimpfungen starten

Regional hessen

Corona-Kinderimpfstoff wird bis Mittwoch in Hessen erwartet