Hoher Schaden nach Brand in Einfamilienhaus

17.01.2022 Ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro ist bei einem Hausbrand in Lahr (Ortenaukreis) entstanden. Das Feuer brach am frühen Montagmorgen in der Garage aus, wie ein Polizeisprecher mitteilte. An der Garage war zudem ein Geschäft angebaut. Die Flammen griffen auf das Einfamilienhaus über. Verletzt wurde niemand. Die Ursache war zunächst noch unklar.

Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

Fußball news

Bundesliga: Brause im Pokal: Leipzig in Kritik - Olmo mit Riesendose

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Reise

Camping: Wie sie den mobilen Hausrat im Wohnwagen versichern

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

Das beste netz deutschlands

Fotos wie der Profi: So gelingen Smartphonebilder im Pro-Modus

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Kreis Böblingen: Pflanzen fangen Feuer: Großeinsatz im Einkaufszentrum

Regional bayern

Straubing-Bogen: Zwei Scheunen in Niederbayern ausgebrannt

Regional mecklenburg vorpommern

Brandstiftung: Carports, Autos und Häuser zerstört

Regional bayern

Einfamilienhaus in Unterfranken in Flammen: Hoher Schaden

Regional mecklenburg vorpommern

Feuerwehr: Mehr als 400.000 Euro Schaden bei Bränden im Nordosten

Regional mecklenburg vorpommern

Mecklenburgische Seenplatte: Lkw-Brand auf Bäckereigelände: 240.000 Euro Schaden

Regional hessen

Nach Brand: Polizei geht nicht von Brandstiftung aus

Regional sachsen

Bautzen: Vergessene Fritteuse verursacht Brand in Bischofswerda