Hoffenheims Kramaric hält Verlängerung für möglich

23.01.2022 Der kroatische Vize-Weltmeister Andrej Kramaric hält eine Zukunft bei Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim trotz seines auslaufenden Vertrages für denkbar. Nach der 2:3-Niederlage gegen Borussia Dortmund sagte der 30-Jährige bei Sky: «Ich denke ganz positiv. Wir werden sehen. Ich kann auch ehrlich sagen, dass wir reden. Es ist möglich, dass ich bleibe.» Kramaric gilt als begehrter Profi im internationalen Fußball, die Kraichgauer würden ihn gerne langfristig binden. Zuletzt hatten in Hoffenheim bereits Oliver Baumann, Ihlas Bebou, Kevin Vogt, Georginio Rutter und David Raum ihre Verträge verlängert.

Hoffenheims Andrej Kramaric (l) und Dortmunds Manuel Akanji kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Endspiel in Berlin: Leipzig gewinnt DFB-Pokal - Medizinischer Notfall im Stadion

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

TSG 1899 Hoffenheim bindet auch Kaderabek langfristig

1. bundesliga

Bundesliga: Hoffenheim verlängert langfristig mit Sturmtalent Rutter

Regional baden württemberg

Hoffenheim verlängert bis 2026 mit Sturmtalent Rutter

Regional hessen

3:2 gegen die Eintracht: Hoffenheim siegt ohne Fans Zuhause

1. bundesliga

13. Spieltag: Hoffenheim gewinnt irre Tore-Party - Negativrekord für Fürth

Regional baden württemberg

Hoffenheim gewinnt irre Tore-Party: Negativrekord für Fürth

1. bundesliga

20. Spieltag: Rose baut BVB nach Pokal-Aus um - Hoffenheim mit Hübner

1. bundesliga

14. Spieltag: Nach 3:2 gegen die Eintracht: Hoffenheim plötzlich Vierter