Frau findet bei einem Spaziergang rund 20 tote Tiere

29.11.2021 Zahlreiche tote Tiere hat eine Spaziergängerin in einem Waldstück in Breisach am Rhein (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) entdeckt. An der Fundstelle lagen etwa 20 tote Ratten, Hamster, Mäuse und Schlangen verstreut am Boden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Ermittler vermuten, dass die toten Tiere von einem Züchter oder einem Schlangenhalter beseitigt wurden.

Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

Sport news

Tennis: Collins überraschend im Australian-Open-Endspiel

People news

Royal: Prinz Andrew - Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Gesundheit

Sauerstoffsättigung: Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?

Das beste netz deutschlands

Gib Ruhe, Google...: Google Assistant schweigt jetzt nach «Stopp!»

Internet news & surftipps

Software: Softwaregigant SAP übernimmt US-Finanz-Start-up

Tv & kino

Nachwuchsfilmer: Emotionale Preisverleihung beim Max Ophüls-Filmfestival

Musik news

Fake-News-Vorwürfe: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Leiche in München: Polizei spricht von Tötung und Suizid

Regional baden württemberg

Erfolge beim Kampf gegen die Tierseuche Krebspest

Regional baden württemberg

Frauenleiche: Welche Rolle spielt ein grüner Wagen?

Regional berlin & brandenburg

Toter an deutsch-polnischer Grenze: Mordkommission ermittelt

Food

Gefeierte Delikatesse: Schneckensaison in Frankreich läuft

Regional rheinland pfalz & saarland

Neue «Eichhörnchenbrücken» in Trier

Tiere

Tödliche Falle: Wie Hundehalter ihr Tier vor Giftködern schützen können

Ausland

Afghanistan: US-Militär greift mit Drohne in Kabul an