Ein Toter nach Hausbrand in Villingen-Schwenningen

16.12.2021 Ein Toter, drei Verletzte - so lautet die bittere Bilanz eines Hausbrands in Villingen-Schwenningen. Wieso das Wohngebäude im Stadtteil Villingen brannte, war zunächst unklar, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beamte der Kriminalpolizei sowie ein Brandsachverständiger ermitteln demnach. Passanten hatten am Mittwochnachmittag entdeckt, wie sich ein Feuer vom ersten Obergeschoss aus auf die zweite Etage des Wohnhauses ausbreitete und die Feuerwehr alarmiert.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Einsatzkräfte konnten den Brand bis zum Abend löschen. Ein 84 Jahre alter Hausbewohner habe sich ins Freie retten können, für einen weiteren Mann sei jede Hilfe zu spät gekommen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich dabei um einen 76 Jahre alten Hausbewohner handelt. Die endgültige Identifizierung des Toten stand zunächst aus. Der andere Bewohner des Hauses sowie zwei Ersthelfer haben sich den Angaben zufolge leichte Verletzungen zugezogen und wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: André Breitenreiter neuer Trainer in Hoffenheim

Tv & kino

Filmfestival: Kristen Stewart mit «Crimes of the Future» in Cannes

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Job & geld

Urteil: Nachlassaufnahme ohne Pflichtteilsberechtigte legitim

Tv & kino

Mit 91 Jahren: Schauspieler Horst Sachtleben gestorben

Auto news

Tipp vom ADAC: Cabrio auf der Autobahn: Das Verdeck bleibt besser zu

Handy ratgeber & tests

Featured: iPad, iPad Air oder iPad Pro ausschalten: Diese Optionen hast Du

Games news

Featured: Pokémon Unite: Tier-List – das sind die besten Pokémon

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Ein toter Mensch bei Hausbrand im Kreis Heilbronn entdeckt

Regional hessen

Drei Verletzte und 300.000 Euro Schaden bei Hausbrand

Regional bayern

Einfamilienhaus in Unterfranken in Flammen: Hoher Schaden