Autos mit Schaum aus Feuerlöschern besprüht

19.01.2022 Etwa 50 Autos sind in einer Tiefgarage in Bad Säckingen (Kreis Waldshut) durch Schaum aus Feuerlöschern verunreinigt worden. Unbekannte hatten drei Feuerlöscher aus den Halterungen genommen und dadurch Feueralarm ausgelöst, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Pulver habe auch den Boden bedeckt. Die Tiefgarage wurde gesperrt. Die Autos und auch der Boden müssten nun gereinigt werden. Über die Höhe des Schadens wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

1. bundesliga

Zehn Köpfe: Auf wen bauen Hertha und der HSV in der Relegation?

Das beste netz deutschlands

Überwachung daheim: Kleine Kameras machen große Augen

Auto news

Bauarbeiten: Abschnitte der A8 und A6 am Wochenende gesperrt

Das beste netz deutschlands

Keine Aggression: Hass im Netz die Rote Karte zeigen

Das beste netz deutschlands

Neu im Netz: Mehr Onlineshopping-Transparenz ab Ende Mai

People news

Britische Royals: Charles und Camilla zapfen Bier in Kanada

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Brennender Lkw und betrunkener Fahrer: Einsätze auf A5

Wetter

Wetter: Schneechaos in Griechenland und der Türkei

Regional baden württemberg

«Ylenia» verläuft glimpflich: Orkantief «Zeynep» erwartet

Ausland

Zentralasien: Unruhen in Kasachstan: Präsident spricht von «Staatsstreich»