Autohändler im Südwesten haben Corona-Tief nicht überwunden

20.01.2022 Der Autohandel im Südwesten hat das Corona-Tief noch lange nicht überwunden. Im vergangenen Jahr kamen gut 367.000 neue Autos auf die Straße, das war ein Rückgang von annähernd 14 Prozent gegenüber 2020, wie der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Vor der Corona-Pandemie waren 2019 noch fast 519.000 Autos neu zugelassen worden.

Ein Mercedes-Stern, das Logo der Marke Mercedes-Benz, steht auf einem Showroom. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Das Geschäft wurde von Dauer-Lockdowns in der ersten und der noch immer anhaltenden Chipkrise in der zweiten Jahreshälfte stark belastet», resümierte Verbandspräsident Präsident Michael Ziegler mit Blick auf das zurückliegende Jahr. Lieferengpässe bei Halbleitern und anderen elektronischen Bauteilen sorgen in der Branche weltweit für Verzögerungen und Produktionseinschränkungen.

Der Boom bei Elektroautos ist auch im Südwesten ungebrochen. Bei vollelektischen Autos gab es ein Absatzplus von rund 80 Prozent. Bei Fahrzeugen mit hybriden Antrieben betrug der Zuwachs rund 55 Prozent, hieß es unter Berufung auf Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes für den Südwesten. Der Verband hat nach eigenen Angaben rund 4100 Mitgliedsbetriebe mit zusammen etwa 52.000 Beschäftigten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Hertha mit Boateng und Jovetic in Startelf - HSV unverändert

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Kfz-Gewerbe: Autohäuser und Werkstätten: Schrumpfende Geschäfte

Regional baden württemberg

Bosch überwindet Corona-Tief und weitet Geschäft aus

Regional baden württemberg

Autoindustrie: Studie: Autobauer fahren trotz Chipkrise mehr Gewinne ein

Regional baden württemberg

Autoindustrie: Mercedes will Geschäft mit Transportern ausweiten

Regional baden württemberg

Källenius legt erstmals Zahlen nur für Mercedes-Benz vor

Wirtschaft

Verkehr: Viele deutsche Elektroautos gehen in den Export

Auto news

Europäischer Branchenverband: Elektro- und Hybridautos laufen Diesel den Rang ab

Regional baden württemberg

Mercedes-Chef Källenius: Erwartete CO2-Vorgaben eingehalten