37-Jährige soll Kinder getötet haben: Plädoyers erwartet

14.12.2021 Ein Vater findet eines Morgens seine beiden Kinder tot in der Wohnung auf. Die 37-jährige Mutter der Kinder muss sich vor dem Landgericht Ulm wegen Mordes verantworten und hat die Taten inzwischen gestanden. Nun werden die Plädoyers erwartet.

Vor dem Landgericht in Ulm hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Mordprozess gegen 37-Jährige, die ihre beiden Kinder im Schlaf erstickt haben soll, werden heute (8.30 Uhr) vor dem Landgericht Ulm die Plädoyers erwartet. Die Anträge zum Strafmaß der Angeklagten werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehalten, wie ein Sprecher des Gerichts mitteilte.

Die Angeklagte hatte sich laut Gericht zuvor ausführlich zu den Vorwürfen geäußert. Da dazu die Öffentlichkeit ausgeschlossen wurde, werden auch die Plädoyers in diesem Rahmen stattfinden.

Die Staatsanwaltschaft wirft der Frau vor, in der Nacht vom 25. auf den 26. April dieses Jahres ihre beiden drei und sechs Jahre alten Kinder mit Hilfe eines Gases im Schlaf erstickt zu haben. Im Anschluss an die mutmaßliche Ermordung ihrer beiden Kinder soll die 37-Jährige versucht haben, Suizid zu begehen.

In einer Erklärung, die ihr Anwalt während des Prozesses verlesen hatte, hat die Angeklagte die Taten eingestanden und mitgeteilt, sie würde diese zutiefst bereuen. Als Motiv gab die 37-Jährige an, sie sei verzweifelt gewesen und habe sich von ihrem Mann trennen wollen. Den Angaben zufolge hat sie keinen anderen Ausweg gesehen und sich deshalb entschieden, Suizid zu begehen und auch ihre Kinder zu töten.

Polizisten nahmen die Frau nach Angaben der Staatsanwaltschaft am Morgen nach der mutmaßlichen Tat fest. Sie befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Der Vater hatte die beiden Kinder am Morgen nach den mutmaßlichen Morden in der Wohnung der Familie in Oberstadion im Alb-Donau-Kreis tot aufgefunden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Urteil in Prozess gegen Mutter von getöteten Kindern

Regional baden württemberg

Prozess um getötete Kinder: Mutter soll 15 Jahre in Haft

Panorama

Justiz: Mord an beiden Kindern: Mutter zu 13 Jahren Haft verurteilt

Regional baden württemberg

Mutter wegen Mordes an beiden Kindern verurteilt

Regional baden württemberg

Landgericht Ulm: Mord und Vergewaltigung: Prozessbeginn gegen 30-Jährigen

Regional berlin & brandenburg

Prozess: Tod eines ehemaligen Pastors: Geständnis im zweiten Prozess

Regional baden württemberg

Prozess um toten Säugling wegen Krankheit abgesagt

Regional sachsen

82-Jährige erstickt: Angeklagter Ehemann bestreitet Tat