Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wenn auf Putins Abneigung mysteriöse Attentate folgen

Nawalny, Skripal, Politkowskaja - und jetzt Prigoschin? Die Liste mysteriöser Attentate im Zusammenhang mit russischen Akteuren ist lang. Wer bei Kremlchef Putin in Ungnade fällt, lebt gefährlich.
Anna Politkowskaja
Die russische Journalistin Anna Politkowskaja wurde am 07.10.2006 in ihrem Hauseingang in Moskau erschossen. © Pavel Golovkin/AP/dpa

Der mutmaßliche Tod des russischen Söldnerführers Jewgeni Prigoschin reiht sich ein in eine Serie mysteriöser Todesfälle und grausamer Attentate, hinter denen russische staatliche Stellen vermutet werden. Eine Auswahl:

Rawil Maganow

Der Vorstandschef des russischen Ölkonzerns Lukoil kommt im September 2022 beim Sturz aus dem Fenster eines Moskauer Krankenhauses ums Leben. Er stand dem russischen Einmarsch in die Ukraine kritisch gegenüber. Die Polizei leitet Ermittlungen ein. Als eine der möglichen Ursachen nennen Medienberichte Suizid. Im Mai starb bereits Lukoil-Manager Alexander Subbotin angeblich bei einer okkulten Behandlung gegen Alkoholsucht unter mysteriösen Umständen.

Alexej Nawalny

Der bekannteste Gegner von Kremlchef Wladimir Putin wird im Sommer 2020 bei einer Reise nach Sibirien mit dem Nervenkampfstoff Nowitschok vergiftet. Nach seiner Behandlung in der Berliner Charité kehrt der Oppositionspolitiker nach Russland zurück. Dort kommt er mehrmals vor Gericht. Im August 2023 wird er wegen angeblichen Extremismus zu 19 Jahren im Straflager verurteilt.

Wladimir Kara-Mursa

Der Oppositionspolitiker überlebt zwei Giftanschläge und ist gesundheitlich schwer angeschlagen. In seinem Organismus werden viele Schwermetalle gefunden. Er hatte unter anderem für den erschossenen Oppositionspolitiker Boris Nemzow gearbeitet. Im April 2023 wird er in Moskau wegen angeblichen Hochverrats zu 25 Jahren Haft im Straflager verurteilt.

«Tiergarten-Mord» in Berlin

Ein Georgier wird im August 2019 in der Parkanlage Kleiner Tiergarten erschossen. Dafür wird später ein russischer Staatsbürger zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Berliner Gericht spricht von «Staatsterrorismus». Demnach stecken russische Stellen hinter dem Auftragsmord. Das Opfer führte während des zweiten Tschetschenien-Krieges eine Miliz im Kampf gegen Russland an.

Julia und Sergej Skripal

Der Ex-Spion und seine Tochter überleben im März 2018 knapp einen Anschlag mit dem Nervengift Nowitschok in der südenglischen Stadt Salisbury. Eine Frau, die später mit dem Giftbehälter in Kontakt kommt, stirbt. Die britische Regierung und Scotland Yard machen den russischen Geheimdienst für das Attentat verantwortlich, der Kreml bestreitet das.

Boris Nemzow

Der Oppositionspolitiker Boris Nemzow wird im Februar 2015 nahe der Kremlmauern aus einem Auto heraus erschossen. Er galt unter anderem als Unterstützer der Richtung Westen strebenden Ukraine. Ein russisches Gericht verurteilt den mutmaßlichen Mörder und Komplizen aus dem Nordkaukasus zu langen Haftstrafen. Nemzows Familie beklagt, dass nach den Drahtziehern nie gesucht worden sei.

Alexander Litwinenko

Der Putin-Kritiker stirbt im November 2006 in London nach einem Anschlag mit dem Strahlengift Polonium 210. Unter den Augen der Weltöffentlichkeit siecht er tagelang dahin. Das Opfer beschuldigt Putin, hinter dem Mordanschlag zu stehen. Einer der beiden Tatverdächtigen sitzt heute als Abgeordneter in der russischen Duma, der andere starb im Juni 2022 an einer Covid-Erkrankung.

Anna Politkowskaja

Die kremlkritische Journalistin der Zeitung «Nowaja Gaseta» wird im Oktober 2006 vor ihrer Wohnung erschossen. Zwei Jahre zuvor wurde ihr - wie Nawalny - im Flugzeug schlecht. Auch sie wird damals wegen einer schweren Vergiftung behandelt. Für das tödliche Attentat werden mehrere Männer aus der Nordkaukasusrepublik Tschetschenien verurteilt. Politkowskajas Familie vermuten ein politisches Motiv und fordern eine Suche nach den Hintermännern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht