Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche

18.05.2022 Finnland und Schweden wollen der Nato beitreten - doch die Türkei verfolgt eigene Sicherheitsinteressen. Nun scheiterte der Start des Aufnahmeprozesses.

Die Türkei hat in der Nato den Beginn der Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden zunächst blockiert.

Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Bündniskreisen erfuhr, war es am Mittwochvormittag im Nato-Rat nicht wie ursprünglich geplant möglich, den für den Start des Aufnahmeprozesses notwendigen Beschluss zu fassen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

«Mutter aller Comebacks»: Maria will neue Sensation gegen «Tante Ons»

Internet news & surftipps

Internet: Kartellamt mit härterer Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon

Das beste netz deutschlands

Phishing: Falscher Paketdienst-Chatbot greift Daten ab

People news

Schauspieler: Patrick Dempsey über Nachhaltigkeit

Das beste netz deutschlands

Featured: Akku-Tipps und -Tricks: So hält Dein Smartphone-Akku länger durch

Job & geld

Techniker Krankenkasse: Erwerbstätige mit Long Covid haben lange Fehlzeiten

People news

Leute: Bürgermeister der Gemeinde Sylt traut FDP-Minister Lindner

Tv & kino

Streaming : «Stranger Things» nun erfolgreichste englische Netflix-Serie

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Nato-Streit: Schweden will auch zur Sicherheit der Türkei beitragen

Ausland

Militärbündnis: Nato ebnet mit Beitrittsprotokollen Weg für Norderweiterung

Ausland

Diplomatie: Erdogan erteilt Nato-Norderweiterung erneut Absage

Ausland

Verteidigungsbündnis: Erdogan hält an Veto gegen Nato-Norderweiterung fest

Ausland

Verteidigung: Türkei stellt Forderungen an Schweden für Nato-Beitritt

Ausland

Militärbündnis: Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden

Ausland

Verteidigungsbündnis: Nato ringt in Debatte zu Norderweiterung um Geschlossenheit

Ausland

Nato-Beitritt: Andersson: Gespräche mit der Türkei gehen weiter