Premier Johnson warnt vor «Hexenjagd» gegen Russen

07.03.2022 «Konflikt mit dem Regime und den Aggressionen von Putin»: Seit dem 24. Februar bombardiert Russland die Ukraine. Der britische Premier Boris Johnson warn vor einer «anti-russischen» Einstellung.

«Wir sind nicht anti-russisch»: Boris Johnson. © Leon Neal/PA/dpa

Der britische Premier Boris Johnson hat angesichts des russischen Angriffskriegs in der Ukraine davor gewarnt, Russinnen und Russen pauschal zu verurteilen.

«Es ist sehr, sehr, sehr wichtig, die Botschaft zu verbreiten, dass wir nicht anti-russisch sind, wir sind nicht gegen Russen», sagte Johnson in London. «Wir haben einen Konflikt mit dem Regime und den Aggressionen von [Präsident] Wladimir Putin.» Der konservative Politiker warnte die Öffentlichkeit vor einer «Hexenjagd» gegen Russen in Großbritannien.

Die britische Regierung ist in die Kritik geraten, ihre gegen russische Oligarchen verhängten Sanktionen nicht konsequent und schnell genug umzusetzen. Johnson kündigte am Montag an, weitere Sanktionen auf den Weg bringen zu wollen. Bei den Oligarchen, die insbesondere in London bislang wenig zu befürchten hatten, arbeitet die Regierung nach eigenen Angaben nach und nach eine Liste ab.

Noch am Montag sollte im Unterhaus ein Gesetzesentwurf verabschiedet werden, der die Möglichkeiten für Geldwäsche durch Briefkastenfirmen erheblich einschränkt. Doch auch hier wirft die Opposition der Johnson-Regierung vor, nicht entschlossen genug vorzugehen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper feiern EM-Triumphe

People news

Leute: «Das Boot»-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Tv & kino

Featured: Glühendes Feuer Staffel 2: Geht die Feuerwehr-Telenovela weiter?

Auto news

964er oben ohne: Porsche-Umbauer Singer bringt Cabrio

Gesundheit

Emotionale Tränen: Forscher identifizieren fünf Gründe für das Weinen

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

London: Bürgermeister: Oligarchen-Immobilien für Flüchtlinge öffnen

Ausland

Sanktionen gegen Oligarchen: Großbritannien friert Vermögen von Abramowitsch ein

Ausland

Krieg in der Ukraine: Putin versetzt Abschreckungswaffen in Alarmbereitschaft

Ausland

Diplomatie: Putin bleibt im Ukraine-Konflikt deutlich - Neue Gespräche

Ausland

Krieg in der Ukraine: EU setzt Sanktionen gegen russische Oligarchen in Kraft

Ausland

Krieg in der Ukraine: USA kündigen Sanktionen gegen russische Oligarchen an

Ausland

Invasion Russlands: Biden kündigt weitere «starke» Sanktionen an

Wirtschaft

Sanktionen: Union fordert härteres Vorgehen gegen russische Oligarchen