Morawiecki: Die Wege Polens und Ungarns haben sich getrennt

Budapest hält trotz des Ukraine-Kriegs enge Kontakte nach Moskau - anders als Warschau. Das hat Auswirkungen auf die enge Partnerschaft der beiden EU-Länder.
«Die Wege Polens und Ungarns haben sich getrennt», sagt Polens Ministerpräsident angesichts der engen Kontakte Budapests zu Moskau. © Michal Dyjuk/AP/dpa

Wegen unterschiedlicher Haltungen zum Ukraine-Krieg hat sich nach Einschätzung des polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki die enge Partnerschaft zu Ungarn auseinanderentwickelt. «Die Wege Polens und Ungarns haben sich getrennt», sagte er nach Angaben der Agentur PAP am Freitagabend bei einem Besuch in Grebkow östlich von Warschau. Morawiecki verwies darauf, dass sich ähnlich auch der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban geäußert habe.

Die EU- und Nato-Mitglieder Polen und Ungarn waren bislang enge Verbündete in der Visegrad-Gruppe mit Tschechien und der Slowakei. Warschau und Budapest sind sich oft auch einig in Kritik an der EU, die sie ihrerseits mit Vertragsverletzungsverfahren überzieht.

Budapest hält enge Kontakte nach Moskau

Polen werde sich nicht am Krieg in der Ukraine beteiligen, sagte Morawiecki. Aber Polen und viele andere Länder versuchten, der Ukraine gegen den russischen Angriff zu helfen und ihr Überleben zu sichern. Orbans Regierung pflegt weiter enge Kontakte nach Moskau. In einer Rede vergangene Woche sagte Orban, Ungarn blicke eher von außen auf den Krieg zwischen zwei slawischen Nationen. Polen dagegen habe das Gefühl, selbst darin zu kämpfen.

Orbans Rede wurde auch wegen rassistischer und antisemitischer Äußerungen international viel kritisiert.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Featured: Avatar: Was wurde aus den Schauspieler:innen des Mega-Blockbusters?
Job & geld
Sonderkonditionen : Direktbank ING will auf Tagesgeld 0,3 Prozent Zinsen zahlen
Fußball news
Bundesliga: Experte: Hertha und Windhorst zur «Zusammenarbeit verdammt»
Auto news
Umfrage: Beifahrer zweifeln am häufigsten an der Fahrtauglichkeit
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
People news
Online-Auktion: Kessler-Zwillinge versteigern ihre Bühnenoutfits
Tv & kino
Featured: Mr. Harrigan’s Phone: Das Ende des Netflix-Horrorfilms erklärt
Das beste netz deutschlands
Neue Suchmaschine: Neeva macht Google mit werbefreier Suche Konkurrenz
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Europäische Union: Ungarn verhindert EU-Sanktionen gegen russischen Patriarchen
Ausland
Ungarischer Ministerpräsident: Orban sieht den Westen mit Russland-Strategie gescheitert
Ausland
Sanktionen gegen Russland: EU-Gipfel: Vorerst kein vollständiges Öl-Embargo
Ausland
EU: Vernichtendes Urteil für Rechtsstaat in Ungarn und Polen
Ausland
Parlamentswahlen: Ungarn wählten neues Parlament - Orban vor neuem Wahlsieg
Ausland
Verstöße gegen den Rechtsstaat: Ungarn droht der Verlust von EU-Milliarden
Ausland
Besuch in Polen: Ganz nah am Krieg - US-Präsident Biden an der Nato-Ostflanke
Ausland
Konflikte: Ungarn bestellt ukrainische Botschafterin ein