Tigray-Rebellen sollen Hilfsgüter geplündert haben

01.09.2021 Im Konflikt zwischen der Volksbefreiungsfront Tigray im Norden Äthiopiens und der Zentralregierung wird beiden Seiten vorgeworfen, humanitäre Hilfe zu untergraben. Nun sind weitere Regionen betroffen.

Flüchtlinge aus der äthiopischen Konfliktregion Tigray. Foto: Marwan Ali/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rebellen der Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) sollen im umkämpften Norden Äthiopiens in den vergangenen Wochen Lagerhäuser mit Hilfsgütern geplündert haben.

Diesen Vorwurf erhob Sean Jones, der Leiter der US-Behörde für Entwicklungszusammenarbeit (USAID) in Äthiopien, im Staatsfernsehen. Die TPLF sei opportunistisch und habe in der Region Amhara jedes Lager geplündert, sagte Jones. Einem später von der US-Botschaft veröffentlichten Transkript des vollständigen Interviews zufolge warf Jones auch regierungstreuen Soldaten vor, vor einigen Monaten in Tigray Hilfsgüter gestohlen zu haben.

Der Konflikt zwischen der TPLF und der Zentralregierung hat sich in den vergangenen Wochen auf die Nachbarregionen Afar und Amhara ausgeweitet. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind mehr als 5,2 Millionen Menschen im Norden des Landes auf humanitäre Hilfe angewiesen, mehr als 400.000 sind vom Hungertod bedroht. Seit Monaten haben Hilfsorganisationen wegen der Sicherheitslage und bürokratischer Hürden keinen vollen Zugang zu den Notleidenden. Beiden Konfliktparteien wird vorgeworfen, humanitäre Hilfe zu untergraben.

Die Zentralregierung in Addis Abeba hatte im November eine Militäroffensive gegen die TPLF begonnen, die bis dahin dort an der Macht war. Hintergrund waren jahrelange Spannungen zwischen der TPLF und der Zentralregierung. Nach einem sechswöchigen Waffenstillstand, hatte Premierminister Abiy Ahmed die Armee und alliierte Milizen am 10. August aufgefordert, erneut gegen die Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) vorzugehen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

The Cute One: Take-That-Star Mark Owen wird 50

2. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: Impfpass-Skandal: DFB sperrt Trainer Anfang bis Juni

Internet news & surftipps

Urteil: EU-Gericht erklärt Milliardenstrafe gegen Intel für nichtig

Tv & kino

Filmfestival: «Moneyboys» holt Max Ophüls Preis für besten Spielfilm

Internet news & surftipps

Elektronik: USB-C: Einheitliche Ladebuchsen in Handys rücken näher

Gesundheit

Belastungsgrenze kennen: Mit Long Covid im Beruf langsam starten

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Marktforscher: Apples iPhone Nummer eins in China

Auto news

CO2-Emissionen: Mit dem E-Auto und der THG-Quote Geld verdienen

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Tigray: UN-Koordinator wirft Äthiopien humanitäre Blockade vor

Ausland

Luftangriffe: Konflikt in Tigray eskaliert zunehmend - UN schlagen Alarm

Ausland

Gewalt-Eskalation: UN: Äthiopien-Bürgerkrieg nimmt «katastrophale Ausmaße» an

Ausland

Konflikte: UN-Organisationen schlagen Alarm: Tigray droht Hungersnot

Ausland

Konflikt in Tigray: US-Außenministerium «schwer besorgt» über Gewalt in Tigray

Ausland

Tigray-Region: Äthiopien ruft landesweiten Ausnahmezustand aus

Ausland

Konflikte: Rebellenvormarsch in Äthiopien: Druck auf Regierung wächst

Ausland

Konflikt: Äthiopien: Kaum noch lebenswichtige Medikamente in Tigray