Lettlands Präsident führt Gespräche über neue Regierung

Bei der Parlamentswahl in Lettland setzen die Wähler auf Kontinuität - doch die stärkste Partei muss noch auf Partnersuche gehen. Dazu erteilte Staatschef Levits nun den Auftrag.

Zwei Tage nach der Parlamentswahl im Lettland hat Staatspräsident Egils Levits Gespräche mit den sieben Parteien aufgenommen, die in die Volksvertretung Saeima gewählt worden sind. Der Staatschef des baltischen EU- und Nato-Landes traf zunächst mit der siegreichen liberalkonservativen Partei Jauna Vienotiba von Regierungschef Krisjanis Karins zusammen. Danach redete er noch mit Vertretern den anderen Parlamentsparteien.

Levits, der den Auftrag zur Regierungsbildung erteilen muss, sagte nach Gesprächen, er habe Karins ermächtigt, Vorgespräche mit potenziellen Bündnispartnern über eine mögliche Koalition, das Regierungsmodell und ihre Prioritäten aufzunehmen. Eine offizielle Nominierung für das Amt des Ministerpräsidenten sei dies aber noch nicht, so der Staatschef. Möglich sei eine Koalition aus drei oder vier Parteien. Wichtig sei, dass es eine «Reformregierung» werde, die strukturelle Reformen einleite, betonte Levits.

Bei der Parlamentswahl am 1. Oktober erhielt die Partei von Karins mit Abstand die meisten Stimmen. Die Partei Jauna Vienotiba gehört im Europäischen Parlament wie CDU und CSU zur EVP-Fraktion. Sie kündigte an, am Dienstag und Mittwoch erste Gespräche mit möglichen Partnern über die Regierungsbildung führen zu wollen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NFL: Eagles gewinnen gegen Packers - Johnson feiert Raiders-Sieg
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Osteuropa: Gespräche über Regierungsbildung in Lettland angelaufen
Regional hamburg & schleswig holstein
Politik: Lettland und Schleswig-Holstein: Zusammenarbeit ausbauen
Ausland
Parlamentswahl: Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung
Ausland
Extreme Rechte: «Wir sind bereit»: Meloni wird Regierungschefin Italiens
Ausland
Moskaus Angriffskrieg im Fokus: Drei-Meere-Initiative will Ukraine enger an Europa binden
Ausland
Bundespräsident: Steinmeier in Riga an der Wiege der Reformation im Baltikum
Ausland
Regierungsumbildung : Estlands Ministerpräsidentin zurückgetreten
Ausland
Umstrittener Kirchenvertrag: Montenegros Regierung von Parlament gestürzt