Taiwans Präsidentin gibt Parteivorsitz ab

Taiwan hat insgesamt 21 Bürgermeister und rund 11.000 Gemeinderäte gewählt. Die Präsidentin des Landes muss eine Niederlage hinnehmen.
Tsai Ing-wen, Präsidentin von Taiwan, gibt ihren Rücktritt als Parteivorsitzende der Demokratischen Fortschrittspartei bekannt. © Chiangying-Ying/AP/dpa

Taiwans Präsidentin Tsai Ing-wen hat nach einer Niederlage bei den Kommunalwahlen ihren Parteivorsitz niedergelegt. In einer Fernsehansprache am Samstagabend sagte Tsai, dass sie die Verantwortung für das schwache Abschneiden der Demokratischen Fortschrittspartei (DDP) übernehmen würde.

Die Inselbewohner haben insgesamt 21 Bürgermeister und rund 11.000 Gemeinderäte gewählt. Dabei hat die oppositionelle Kuomintang-Partei (KMT) im Vergleich zu den vergangenen Wahlen vor vier Jahren ihre Wählerschaft weitgehend halten können, während die DDP deutliche Verluste hinnehmen musste.

Ur-Enkel des ehemaligen Militärdiktators ebenfalls Kandidat

In der Hauptstadt Taipeh hat mit Chiang Wan-an ebenfalls ein Kandidat der KMT den Bürgermeisterposten gewonnen. Chiang ist der Ur-Enkel des ehemaligen Militärdiktators Chiang Kai-shek. Dieser floh 1949 nach dem verlorenen Bürgerkrieg der Kuomintang gegen die Kommunisten von China nach Taiwan. Die KMT gilt als rechtskonservativ und auf eine Annäherung gegenüber China bedacht.

Die kommunistische Führung in Peking betrachtet die demokratisch regierte Insel nach wie vor als Teil der Volksrepublik. Taiwan hingegen sieht sich längst als unabhängig. Die Spannungen zwischen den zwei Nachbarstaaten hatten sich zuletzt deutlich verschärft.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
FC Bayern: Nagelsmanns Goretzka-Prognose: «Hat ein paar Baustellen»
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Konflikte: China verkündet Abschluss von Militärübungen vor Taiwan
Ausland
China: Geschichte verdeht: Mao wollte Taiwan anfangs gar nicht
Inland
Spannungen mit China: Deutsche Abgeordnete treffen zu Besuch in Taiwan ein
Ausland
Militär: Taiwan verlängert Wehrdienst deutlich
Ausland
Pelosi-Besuch: Taiwan: Einer der gefährlichsten Krisenherde der Welt
Ausland
Ostasien: Taiwan warnt: Russland und China bedrohen Weltordnung
Panorama
Tiere: «Wiedervereinigungs»-Pärchen: Panda in Taipeh gestorben
Ausland
Konflikt: China kündigt weitere Manöver um Taiwan an