Bennett besucht überraschend Vereinigte Arabische Emirate

Erst 2020 hatten die Emirate ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Israel unterzeichnet. Nun besucht Israels Regierungschef den neuen Präsidenten Mohammed bin Sajid.
Naftali Bennett (l), Premierminister von Israel, wird von Scheich Abdullah bin Sajid, Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, zu einem offiziellen Besuch empfangen. © Koby Gideon/Israel Gpo/ZUMA Press Wire/dpa

Israels Regierungschef Naftali Bennett hat am Donnerstag überraschend die Vereinigten Arabischen Emirate besucht.

Auf dem Programm stand auch ein Treffen mit dem neuen Präsidenten Mohammed bin Sajid, wie sein Büro mitteilte. Scheich Mohammed ist seit vergangenem Monat Nachfolger seines verstorbenen Halbbruders Chalifa bin Sajid. Bennett hatte bereits im Dezember zum ersten Mal die Emirate besucht. Vor seiner Abreise sagte er: «Wir werden heute die besondere Beziehung zwischen unseren Ländern auf die nächste Stufe bringen.»

Die Zusammenarbeit beider Länder solle in dieser Phase erweitert werden, hieß es in einem Bericht der emiratischen Staatsagentur WAM. Demnach sei es bei dem Treffen auch um die Themen Ernährungssicherheit, Gesundheit und mögliche weitere Investitionen gegangen. Der Handel zwischen beiden Ländern sei im vergangenen Jahr um hunderte Millionen Dollar gewachsen, teilt Bennetts Büro mit.

2020 hatten die Emirate und Bahrain als erste Golfstaaten ein Abkommen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit Israel unterzeichnet. Die Annäherung richtet sich vor allem gegen den schiitischen Iran, in dem die Emirate einen Erzfeind sehen. Aber auch wirtschaftliche Interessen spielten eine Rolle. Bis dahin unterhielten nur die Nachbarländer Ägypten und Jordanien als arabische Staaten diplomatische Beziehungen zu Israel.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Tv & kino
Streaming: Marilyn Monroe, das Opfer: Biopic «Blond» bei Netflix
Internet news & surftipps
Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Regierung: Präsident der Emirate im Alter von 73 Jahren gestorben
Ausland
Gipfeltreffen: Israel und USA: Entschlossen zum Stopp iranischer Atombombe
Ausland
Ukraine-Krieg: Israel: Putin entschuldigt sich wegen Lawrows Vergleich
Ausland
US-Außenpolitik: US-Präsident Joe Biden will Einfluss der USA im Nahen Osten
Ausland
Diplomatie: Israel und Türkei wollen Beziehungen wiederherstellen
Ausland
Nahost: Israels Außenminister: Status quo auf Tempelberg bleibt
Wirtschaft
Neuer Energielieferant: Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten
Ausland
Negev-Wüste: Israel: Historisches Gipfeltreffen setzt Zeichen gegen Iran