Leiche eines Kleinkindes auf Naxos an Land gespült

09.01.2022 Ende Dezember sind bei Unglücken auf Booten im Mittelmeer mehrere Geflüchtete ums Leben gekommen. Dutzende Menschen werden noch vermisst. Nun wurde die Leiche eines drei Jahren alten Kindes entdeckt.

Auf der griechischen Insel Naxos wurde die Leiche eines drei Jahre alten Kindes angespült. Foto: Thanassis Stavrakis/AP/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Fast zwei Wochen nach dem Untergang von Booten Geflüchteter haben die Behörden in Griechenland Leichen in der Ägäis entdeckt. 

Dies sagte ein Sprecher der griechischen Küstenwache am Sonntag im Staatsrundfunk. Am Vortag war die Leiche eines etwa drei Jahre alten Kindes an einem Strand der Insel Naxos entdeckt worden. In den vergangenen drei Tagen waren zudem vier weitere Leichen gefunden worden. Die Behörden gehen davon aus, dass es sich um Migranten handelt, die seit dem Kentern ihrer Boote Ende Dezember vermisst werden. Derzeit werden in der Region keine anderen Menschen vermisst.

Bei den Unglücken waren vor der Ferieninsel Paros 16 Leichen geborgen worden. Elf Menschen waren nördlich von Kreta ums Leben gekommen. Drei Migranten waren nahe der Insel Folegandros ertrunken. Die Zahl der Todesopfer könnte noch viel größer sein. Dutzende Menschen würden noch vermisst, sagte der Sprecher der Küstenwache weiter. Die Migranten hätten versucht, direkt aus der Türkei durch die Ägäis nach Kalabrien in Italien zu gelangen.

Offiziere der griechischen Küstenwache schätzten, dass rund 11.000 Menschen in den vergangenen Monaten auf dieser Route Italien erreichen konnten. Wegen der langen Fahrt über das Mittelmeer südlich oder nördlich von Kreta kommt es jedoch häufig zu Maschinenschäden oder Lecks auf den oft veralteten Booten, die Schleuserbanden den Menschen verkaufen. Wie viele Menschen dabei ums Leben gekommen sind, ist nicht bekannt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Mittelmeer: Sea-Watch rettet 180 Bootsmigranten - 30 Menschen gestorben

Ausland

Flüchtlinge: Erfroren: Sieben Tote auf Migrantenboot vor Lampedusa

Panorama

Covid-19: Griechische Urlaubsinseln sind nun Corona-Hochrisikogebiete

Ausland

Gerettet: «Sea-Eye 4» darf mit Bootsmigranten in Sizilien anlegen

Ausland

Griechenland: Immer weniger Migranten auf Ägäis-Inseln

Ausland

Italien: Mehr als 700 Migranten landen auf Lampedusa

Ausland

Flüchtlinge im Mittelmeer: Organisationen: Fast 200 Migranten aus Seenot gerettet

Panorama

Griechenland: Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta