Scholz: «Putin reiht Fehler an Fehler»

Deutschland werde das Ergebnis der Scheinreferenden in der Ukraine nicht akzeptieren, betont der Kanzler. Die vom Kremlchef angeordnete Teilmobilisierung hält Scholz für einen Fehler.
Bundeskanzler Olaf Scholz kritisiert Wladimir Putins Vorgehen im Krieg gegen die Ukraine. © Michael Kappeler/dpa

Die Abstimmungen in den besetzten Gebieten der Ukraine machen nach Worten von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) für Deutschland keinen Unterschied.

«Wir werden das Ergebnis dieser Scheinreferenden nicht akzeptieren und die Ukraine mit unverminderter Kraft weiter unterstützen», sagte Scholz der «Neuen Osnabrücker Zeitung». In der Ukraine wurde in den vier russisch besetzten Gebieten Cherson, Donezk, Luhansk und Saporischschja in Scheinreferenden über einen Beitritt zu Russland abgestimmt.

Mit Blick auf die durch Kremlchef Wladimir Putin angeordnete Teilmobilisierung russischer Reservisten sagte Scholz: «Putin reiht Fehler an Fehler». Der russische Präsident «könnte diesen Krieg sofort beenden, indem er seine Truppen zurückzieht und danach auf Gespräche mit Kiew setzt».

In der Debatte um Waffenlieferungen blieb Scholz bei seiner Haltung, dass die Ukraine sofort einsatzbereite Kampf- und Schützenpanzer sowjetischer Bauart aus anderen Nato-Ländern erhalte, deren Bestände dann im sogenannten Ringtausch unter anderem vom Deutschland nach und nach wieder mit westlichem Gerät aufgefüllt würden. «Deutschland unterstützt die Ukraine nach Kräften und tut gleichzeitig alles, um einen direkten Konflikt zwischen Nato und Russland zu verhindern», sagte der Kanzler. Dies entspreche auch dem Wunsch der Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Neymar und Brasilien am Boden: Kroatien stoppt Seleção
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Tv & kino
Island: Europäischer Filmpreis wird verliehen
Internet news & surftipps
Popsänger: Elton John verabschiedet sich von Twitter
Internet news & surftipps
Dienstleistungen: Lieferdienst Getir übernimmt Konkurrenten Gorillas
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Ukraine-Ringtausch: Scholz sagt Griechenland Schützenpanzer zu
Ausland
Vereinte Nationen: Russlands Teilmobilmachung sorgt für heftige Debatte bei UN
Ausland
Russischer Angriffskrieg: Kiew erhält erste Gepard-Luftabwehrpanzer aus Deutschland
Ausland
Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Ausland
Nach den Scheinreferenden: Annexionen im Krieg gegen Ukraine: Was Russland jetzt vorhat
Inland
Rüstung: Rheinmetall-Chef: Erste Marder-Schützenpanzer fertig
Ausland
Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Ausland
Nato-Generalsekretär: Stoltenberg: Größte Eskalation seit Beginn des Kriegs