Kardinal Ouellet bestreitet Vorwürfe sexueller Belästigung

Er soll eine Frau mehrmals unangemessen berührt haben. Doch der kanadische Kardinal Marc Ouellet und einflussreiche Mann in der katholischen Kirche ist sich keiner Schuld bewusst.
«Wenn eine zivile Untersuchung eröffnet werden sollte, beabsichtige ich daran aktiv teilzunehmen, damit meine Unschuld anerkannt wird»: Marc Ouellet. © Mauricio Duenas Castaneda/EPA/dpa

Der ranghohe Kardinal Marc Ouellet hat Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung als falsch bezeichnet. Er bestreite «entschieden», sich unangemessen gegenüber der Frau verhalten zu haben und halte die Interpretation und Verbreitung der Anschuldigungen für diffamierend, sagte der 78 Jahre alte Kanadier in einer Stellungnahme, die der Heilige Stuhl verbreitete.

«Wenn eine zivile Untersuchung eröffnet werden sollte, beabsichtige ich daran aktiv teilzunehmen, damit die Wahrheit festgestellt und meine Unschuld anerkannt wird», erklärte er weiter.

Eine Frau verklagte Ouellet in Kanada, weil er sie laut Medienberichten zwischen 2008 und 2010 mehrmals unangemessen berührt haben soll - etwa an Rücken und Gesäß. Ouellet war damals Erzbischof in der Diözese Québec, im französischsprachigen Teil Kanadas, und die Frau dort Praktikantin. Das Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Franziskus, teilte bereits am Donnerstag mit, dass es für eine Untersuchung nach Kirchenrecht wegen eines sexuellen Übergriffs nicht genügend Anhaltspunkte gegeben habe.

Kardinal Ouellet ist ein einflussreicher Mann in der katholischen Kirche. 2010 ernannte ihn der heute emeritierte Papst Benedikt XVI. zum Leiter des Dikasteriums für die Bischöfe - eine zentrale und mächtige Behörde im Vatikan, die sich etwa um die Ernennung der Kirchenmänner kümmert. Ouellet zählt zum engeren Zirkel um Franziskus und wurde bereits 2013 als möglicher Nachfolger auf dem Stuhl Petri gehandelt.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
American Football: Raiders verlieren drittes Spiel in NFL
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Kirche: Papst: Kein Grund für Verfahren gegen Kardinal Ouellet
Ausland
Katholische Kirche: Papst beruft erstmals Frauen in wichtige Vatikan-Behörde
Ausland
Kirchenoberhaupt: Papst fordert Bekämpfung von sexuellem Missbrauch
Ausland
Katholische Kirche: Papst verschiebt Afrika-Reise wegen Knieproblemen
Regional nordrhein westfalen
Neuerungen: Kardinal: Deutsche machen sich bei Reformen Illusionen
Ausland
Kanada-Reise: Papst: Umgang mit Indigenen Kanadas ist Genozid
Ausland
Besuch in Kanada: Papst kritisiert ungleiche Verteilung von Wohlstand
Regional bayern
Kirche: Ex-Mönch: Kirche geht «an Realität der Gesellschaft vorbei»