Berlusconi «zutiefst enttäuscht und traurig» über Putin

10.04.2022 Bislang hat er zur Invasion Russlands in die Ukraine geschwiegen. Nun nimmt Italiens Ex-Premierminister kein Blatt vor dem Mund. Silvio Berlusconi spricht von «Kriegsverbrechen» und dies könne Moskau nicht abstreiten.

Silvio Berlusconi über Wladimir Putin: «Ich habe ihn vor 20 Jahren kennengelernt und er erschien mir immer als Mann mit gesundem Menschenverstand». © Roberto Monaldo/LaPresseZUMA/dpa

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat erstmals seit Kriegsbeginn seinen Freund Wladimir Putin direkt für den russischen Angriff auf die Ukraine kritisiert.

«Ich will nicht verheimlichen, dass ich zutiefst enttäuscht und traurig bin über das Verhalten von Wladimir Putin, der vor der ganzen Welt eine sehr ernste Verantwortung übernommen hat», sagte der 85-Jährige in Rom. Bislang hatte Berlusconi es vermieden, den Namen des Kremlchefs in den Mund zu nehmen und Kritik zu üben.

«Ich habe ihn vor 20 Jahren kennengelernt und er erschien mir immer als Mann mit gesundem Menschenverstand, ein Mann der Demokratie und des Friedens», führte der Italiener bei einer Rede vor Abgeordneten seiner Partei Forza Italia aus. Er habe Anfang des Jahrtausends, als er Regierungschef war, noch gehofft, dass sich die Russen Europa zuwenden. Die Aggression in der Ukraine aber treibe das Land nun geradewegs «in die Hände Chinas. Schade, das ist wirklich schade.»

Berlusconi sagte nach mehr als einem Monat des bewaffneten Konflikts in der Ukraine: «Es wurden Kriegsverbrechen verübt und Russland kann seine Verantwortung dafür nicht abstreiten.»

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

1. bundesliga

Kollektiver Urschrei: Schalker Fans Faustpfand in schwieriger Mission

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Musik news

Rock gegen Rechts: Jamel rockt den Förster: «Erfolgreiches Jubiläumsfestival»

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Neuwahl: Italiens Parteien nach Rücktritt Draghis im Wahlkampfmodus

Ausland

Italien: Berlusconi will wieder ins Parlament

Ausland

Prozess: Italiens Regierung will Schadenersatz von Berlusconi

Ausland

Justiz: Neue Zeuginnen im Korruptionsprozess gegen Berlusconi

Ausland

Regierungskrise: Italien: Fünf Sterne aufgefordert, Regierung zu stützen

Ausland

Draghis Rücktrittsangebot: Krise in Rom - Italiens Parteien ringen um Zukunft

Ausland

Ukraine-Krieg: Günther: Debatte über Fehler in der Russland-Politik der CDU

Eilmeldungen

Ukraine-Krise: Bundesanwaltschaft ermittelt zu möglichen Kriegsverbrechen