Drei bewaffnete Palästinenser im Westjordanland getötet

Eine Anschlagsserie hat den Nahostkonflikt zuletzt wieder befeuert. Nun haben israelische Sicherheitskräfte drei Palästinenser getötet, die islamistische Terroristen gewesen sein sollen.
Ein israelischer Sicherheitsbeamter (Archivbild). © Ilia Yefimovich/dpa

Drei bewaffnete Palästinenser sind in der Nacht zum Samstag im nördlichen Westjordanland von einer israelischen Einheit getötet worden. Nach Angaben der palästinensischen Nachrichtenagentur Wafa ereignete sich der Vorfall in Araba nahe der Stadt Dschenin.

Die israelischen Kräfte hätten auf ein Auto geschossen, in dem die Männer unterwegs waren. Der israelische Inlandsgeheimdienst Schin Bet teilte am Samstag mit, es handele sich um eine Terrorzelle, die für einen Anschlag nahe Tulkarem verantwortlich gewesen sei. Die Männer hätten zudem aktuell neue Attacken geplant. Bei dem Versuch, sie festzunehmen, hätten sie auf eine gemeinsame Einheit der Armee, der Polizei und von Schin Bet geschossen. Die Sicherheitskräfte hätten zurückgeschossen. Bei den Männern seien Waffen und Handgranaten gefunden worden. Unter den israelischen Einsatzkräften habe es Verletzte gegeben.

Die israelische Nachrichtenseite ynet berichtete, es handele sich um Mitglieder der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad.

Seit Anfang vergangener Woche sind in Israel bei einer Anschlagserie elf Menschen getötet wurden. Das Land befürchtet weitere Gewaltakte während des muslimischen Fastenmonats Ramadan, der am Samstag begonnen hat. Die Anschläge markierten die blutigste Woche in Israel seit 16 Jahren.

Am Freitag war in Hebron ein 29-jähriger Palästinenser bei Zusammenstößen mit israelischen Soldaten getötet worden. Am Donnerstag wurden drei Palästinenser im besetzten Westjordanland getötet - zwei bei einem israelischen Militäreinsatz und einer bei seinem eigenen Angriff.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Sensationelle Zeit: Kipchoge rennt wieder Marathon-Weltrekord in Berlin
Tv & kino
Verstorbene Schauspielerin: Tod von Louise Fletcher: «Eine der absolut Größten»
Internet news & surftipps
Software: SAP und Abu Dhabi wollen stärker zusammenarbeiten
People news
Erich-Kästner-Preis: Teresa Enke für Entstigmatisierung von Depression geehrt
Tv & kino
Herbig-Film über Fall Relotius: Bully: «Ich konnte mir die Flunkerei einfach nicht merken»
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Nahost-Konflikt: Wachmann bei Anschlag bei Siedlung im Westjordanland getötet
Ausland
Konflikte: Israel: Anführer von Al-Aksa-Brigaden bei Razzia getötet
Ausland
Nahost: Westjordanland: Verdächtige nach tödlichem Anschlag gefasst
Ausland
Nahost-Konflikt: Zwei Palästinenser bei israelischem Militäreinsatz getötet
Ausland
Nahost-Konflikt: Palästinenser: Zwei Tote nach Beschuss durch Israels Militär
Ausland
Konflikte: Israel: Hamas nicht interessiert an vollständiger Eskalation
Ausland
Nahost-Konflikt: Palästinensischer Angreifer bei Attacke in Israel erschossen
Ausland
Terrorwelle: Israel sucht palästinensische Attentäter nach Anschlag