Moskau geht nicht auf Angebot für Freilassung von Griner ein

Die US-Basketballerin Brittney Griner soll in Russland neun Jahre Haft absitzen. Angehörige und Fans hoffen auf Verhandlungen zwischen Washington und Moskau - das Weiße Haus dämpft die Erwartungen.
Die US-Basketballerin Brittney Griner Anfang August bei der Urteilsverkündung in Moskau. © Evgenia Novozhenina/Pool Reuters/AP/dpa

In den Verhandlungen um die Freilassung der in Russland inhaftierten Amerikaner Brittney Griner und Paul Whelan ist nach Angaben des Weißen Hauses bisher kein Durchbruch in Sicht.

«Sie sind auf unser Angebot nicht eingegangen», sagte der Kommunikationsdirektor des Nationalen Sicherheitsrates, John Kirby, über die russische Seite. «Das heißt aber nicht, dass wir nicht noch verhandeln und es nicht noch versuchen.» Der Sender CNN berichtete unter Berufung auf einen hochrangigen Mitarbeiter der Regierung, dass es bei den Bemühungen um die Freilassung «Bewegung, aber keinen Durchbruch» gebe.

US-Präsident Joe Biden empfing am 16. September Angehörige von Griner und Whelan im Weißen Haus. Die Basketballerin musste sich in Russland wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten und wurde zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Whelan, der mehrere Staatsbürgerschaften hat, war im Dezember 2018 in Russland verhaftet und wegen des Vorwurfs der Spionage zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die US-Regierung hatte Russland vor Wochen ein Angebot gemacht, um eine Freilassung der beiden zu erreichen - Details über den Inhalt wurden dabei nicht genannt. Medienberichten nach soll es sich um einen Gefangenenaustausch handeln.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Kimmich nach Aus: «Angst davor, echt in ein Loch zu fallen»
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Gefangenenaustausch: Griner-Affäre: Kreml will verhandeln, aber nicht öffentlich
Ausland
Gefangenentausch: Tiergartenmord: Moskau will Auslieferung von Russen
Basketball
Diplomatie: Rodman möchte verurteilter Basketballerin Griner helfen
Basketball
US-Basketballerin: Medien: Griner verteidigt in Moskau Drogenfund im Gepäck
Ausland
Prozess in Russland: Verurteilte US-Basketballerin Griner legt Berufung ein
Ausland
Außenminister: Blinken spricht erstmals seit Kriegsbeginn mit Lawrow
Basketball
US-Basketball: Spieler der Boston Celtics erinnern an inhaftierte Griner
Basketball
US-Basketballerin: Brittney Griner in Straflager an der Wolga aufgetaucht