Berichte: Boris Johnson entlässt Weggefährten Michael Gove

Der britische Premier Boris Johnson scheint gerade von einer Krise in die nächste zu schlittern. Nun soll er einen alten Bekannten, der mit Johnson für den Brexit warb, entlassen haben.
Michael Gov galt als Schwergewicht im Kabinett. Wurde er nun von Boris Johnson entlassen? © Jonathan Brady/PA Wire/dpa

Der zunehmend unter Druck stehende britische Premierminister Boris Johnson hat Berichten zufolge seinen alten Weggefährten Michael Gove aus dem Kabinett entlassen.

Gove galt als eines der größten Schwergewichte im britischen Kabinett. Er hatte an der Seite Johnsons bereits im Wahlkampf vor dem Brexit-Referendum 2016 für den EU-Austritt geworben. Das Verhältnis zwischen den beiden war jedoch stets auch von Konkurrenz geprägt.

Berichten zufolge hatte sich Gove zuletzt gegen Johnson gestellt und den skandalumwitterten Premier am Mittwochmorgen zum Rücktritt aufgerufen.

Gove hatte in den vergangenen Jahren verschiedene Posten in der Regierung inne. Zuletzt war der konservative Politiker als Minister für Bau- und Wohnung für Johnsons Plan zur Angleichung der Lebensverhältnisse in Großbritannien zuständig.

Johnson wurde am Mittwoch mit einer ganzen Reihe von Rücktrittsforderungen aus seiner Fraktion und dem Kabinett konfrontiert. Er kündigte jedoch an, sein Amt nicht freiwillig abgeben zu wollen.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
3. Spieltag: Gladbach erobert Tabellenführung - Hertha weiter sieglos
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: MultiVersus: Alle Charaktere im Ranking in der Tier-List
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Handy ratgeber & tests
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Boris Johnson: Wie die «Partygate»-Affäre die britische Politik lähmt
Ausland
Großbritannien: Johnson vergleicht Brexit und Ukraine-Krieg
Panorama
Party für Boris und Carrie: Johnsons feiern Hochzeit bei Großspender
Ausland
Großbritannien: Johnson verabschiedet sich: «Hasta la vista, Baby»
Ausland
Vereinigtes Königreich: Schottland stimmt im Oktober 2023 über die Unabhängigkeit ab
Ausland
Großbritannien: Rückzug auf Raten: Premier Johnson gibt Parteiführung auf
Panorama
Ehemaliger Briten-Premier: Johnson und Ehefrau Carrie bauen schon Hochzeitszelt auf
Ausland
Großbritannien: Premier Johnson will trotz scharfer Kritik weitermachen