Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche

18.05.2022 Finnland und Schweden wollen der Nato beitreten - doch die Türkei verfolgt eigene Sicherheitsinteressen. Nun scheiterte der Start des Aufnahmeprozesses.

Die Türkei hat in der Nato den Beginn der Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden zunächst blockiert.

Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Bündniskreisen erfuhr, war es am Mittwochvormittag im Nato-Rat nicht wie ursprünglich geplant möglich, den für den Start des Aufnahmeprozesses notwendigen Beschluss zu fassen.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tour de France: Sturz-Opfer Jakobsen sprintet zum Happy-End

People news

Tech-Milliardär: Elon Musk postet Foto mit Papst Franziskus

Games news

Featured: NBA All-World: Mobile Game für Basketball-Fans vom Pokémon Go-Entwicklerstudio angekündigt

Musik news

Berliner Band: «Die letzte Runde»: City gehen auf Abschiedstour

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Auto news

Test: BMW K 1600 GT: Die für die Langstrecke

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Nato-Streit: Schweden will auch zur Sicherheit der Türkei beitragen

Ausland

Diplomatie: Erdogan erteilt Nato-Norderweiterung erneut Absage

Ausland

Verteidigungsbündnis: Erdogan hält an Veto gegen Nato-Norderweiterung fest

Ausland

Verteidigung: Türkei stellt Forderungen an Schweden für Nato-Beitritt

Ausland

Militärbündnis: Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden

Ausland

Verteidigungsbündnis: Nato ringt in Debatte zu Norderweiterung um Geschlossenheit

Ausland

Nato-Beitritt: Andersson: Gespräche mit der Türkei gehen weiter

Ausland

Norderweiterung: Streit um Nato-Beitritt von Schweden und Finnland gelöst