Selenskyj übergibt Fragebogen zu EU-Beitritt

19.04.2022 Kurz nach Beginn der russischen Invasion hatte die Ukraine offiziell die Mitgliedschaft in der EU beantragt. Nun hat Präsident Selenskyj ein Papier eingereicht, das als Grundlage für die Beitrittsgespräche gilt.

Wolodymyr Selenskyj (l) überreicht Matti Maasikas den Fragebogen für einen EU-Beitritt der Ukraine. © Uncredited/Ukrainian Presidential Press Office/dpa

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den Fragebogen für einen EU-Beitritt seines Landes an die Europäische Union weitergeleitet. Dies teilte der EU-Botschafter in Kiew, Matti Maasikas, mit.

Der Diplomat aus Estland sprach auf Twitter von einem «weiteren Schritt der Ukraine auf dem Weg in die EU». Selenskyj hatte den Fragebogen erst diesen Monat bei einem Besuch der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Kiew erhalten. Das Papier gilt als Grundlage für Beitrittsgespräche.

Selenskyj selbst sprach von einem «historischen Ereignis». «Jeder Staat, der der EU beigetreten ist, hat das gleiche Verfahren mit dem Fragebogen durchlaufen», sagte er in einer Videobotschaft. «Der einzige Unterschied ist, dass es bei ihnen Jahre gedauert hat. Bei uns war es nur etwas mehr als eine Woche.» Weitere Antworten werde die Ukraine «in Kürze» übermitteln. «Und wir erwarten, dass die europäische Antwort schnell erfolgen wird.»

Die Ukraine hatte kurz nach Beginn des russischen Angriffskriegs offiziell die Mitgliedschaft in der EU beantragt. Derzeit prüft die Kommission den Antrag. Die Aufnahme eines neuen Mitgliedslands ist normalerweise ein komplizierter Prozess. Selbst wenn die Kommission den Antrag positiv bewertet, könnte es allein bis zum Beginn von Verhandlungen noch lange dauern. Alle 27 EU-Staaten müssen damit einverstanden sein.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Fußball news

Sport Fußball News: 2. Fußball-Bundesliga: Alle Spiele im Live-Ticker

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Diplomatie: SPD-Chef will klare EU-Beitrittsperspektive für Ukraine

Inland

Krieg in der Ukraine: Von der Leyen in der Ukraine: Die EU steht an eurer Seite

Ausland

Europäische Union: Ukraine soll im Juni erste Antwort zu EU-Antrag bekommen

Ausland

Beitritt zur EU: EU-Kommission empfiehlt Kandidatenstatus für Ukraine

Ausland

Ukraine: Von der Leyen spricht mit Selenskyj in Kiew über EU-Beitritt

Ausland

Beitrittskandidat: EU-Beitritt? Wie es derzeit für die Ukraine aussieht

Ausland

Präsident der Ukraine: Selenskyj pocht auf EU-Beitritt: «Haben das verdient»

Ausland

Berlin: Sondergesandter Selenskyjs wirbt für EU-Kandidatenstatus