Draghi: «Wir wollen die Ukraine in der Europäischen Union»

22.03.2022 Italiens Ministerpräsident verspricht der Ukraine Unterstützung beim angestrebten EU-Beitritt. Das Land habe ein Recht, «icher, frei und demokratisch zu sein».

«Italien ist an der Seite der Ukraine in diesem Prozess», sagte Italiens Premier Draghi am Rande einer Videoansprache von Ukraines Präsident Selenskyj vor dem italienischen Parlament. © Roberto Monaldo/LaPresse/AP/dpa

Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat der Ukraine erneut Unterstützung zugesichert mit Blick auf den Beitritt in die EU.

«Italien ist an der Seite der Ukraine in diesem Prozess. Wir wollen die Ukraine in der Europäischen Union», sagte der Regierungschef in einer Rede vor dem Parlament, zu der auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj zugeschaltet war.

Die vor knapp einem Monat von Russland angegriffene Ukraine bemüht sich um die Aufnahme in die EU - bürokratisch steht ein langwieriges Verfahren bevor.

Draghi verspricht weitere Unterstützung

«Die Ukraine hat das Recht, sicher, frei und demokratisch zu sein. Italien - die Regierung, das Parlament und alle Bürger - stehen euch bei», sagte Draghi an Selenskyj gerichtet.

Draghi sagte außerdem, dass Italien noch mehr unternehmen wolle, um die Ukraine zu unterstützen und Russland zu bestrafen. Bislang seien in dem Mittelmeerland Güter im Wert von 800 Millionen Euro von russischen Oligarchen beschlagnahmt worden, teilte er mit.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

Games news

Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im August 2022

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Energie: Draghi fordert gemeinsame Erdgasspeicherung in EU

Ausland

Europäsche Union: Italiens Premier Draghi für Aufnahme neuer EU-Schulden

Ausland

Besuch in Kiew: Scholz und Macron: Ukraine soll EU-Beitrittskandidat werden

Ausland

Ukraine-Krieg: Selenskyj: Telefonat mit Scholz «recht produktiv»

Ausland

Nach Appell von Selenskyj: Ukraine auf dem Weg in die EU? Wird dauern, sagt Brüssel

Ausland

Präsident der Ukraine: Selenskyj pocht auf EU-Beitritt: «Haben das verdient»

Inland

Meinungsforschung: Umfrage: Fast jeder Zweite für EU-Beitritt der Ukraine

Ausland

Beitrittsperspektive: Ukraine und Moldau sind EU-Kandidaten, andere könnten folgen