USA: Biontech-Impfung für Kinder bekommt Notfallzulassung

29.10.2021 Die FDA hat dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer jetzt auch für den Einsatz bei Kindern eine Notfallzulassung gegeben. Das Impfen soll bald starten.

Die Impfkampagne für die etwa 28 Millionen betroffenen Kinder zwischen 5 und 11 Jahren in den USA soll im November starten. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer hat in den USA nun auch für den Einsatz bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Notfallzulassung bekommen.

Nachdem ein Beratergremium der FDA sich am Dienstag dafür ausgesprochen hatte, gewährte die US-Arzneimittelbehörde die Notfallzulassung am Freitag. Im Anschluss muss sich nun formell auch noch die Gesundheitsbehörde CDC damit befassen.

Damit kann die Impfkampagne für die etwa 28 Millionen betroffenen Kinder in den USA nun - wie vom Weißen Haus bereits geplant - noch im November starten. Innerhalb der kommenden Tage sollen 15 Millionen Dosen Impfstoff an Kinderärzte, Kliniken und Apotheken ausgeliefert werden. Auch das nötige Zubehör, etwa kleinere Spritzen, soll direkt mit ausgeliefert werden. Der Impfstoff könne bis zu zehn Wochen bei normaler Kühlschranktemperatur gelagert werden, hieß es.

Der Impfstoff des deutschen Herstellers Biontech und seinem US-Partner Pfizer ist in den USA bereits für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren und für Erwachsene zugelassen. Die Wirkstoffe von Moderna sowie von Johnson & Johnson sind bislang nur für den Einsatz bei Erwachsenen zugelassen.

Auch in Europa haben Biontech und Pfizer eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder dieser Altersgruppe beantragt, wie sie Mitte Oktober mitteilten. Demnach übermittelten sie der EU-Arzneimittelbehörde EMA die entsprechenden Daten. Eine Entscheidung der EMA ist vor Weihnachten anvisiert.

Eine klinische Studie zeigte nach Angaben von Biontech/Pfizer, dass der Impfstoff für Kinder dieser Altersgruppe «gut verträglich» sei und eine «starke Immunantwort» einen Monat nach der zweiten Dosis hervorrufe. Verglichen mit Erwachsenen und Jugendlichen wurde den Fünf- bis Elfjährigen eine deutlich geringere Dosis des Vakzins verabreicht. Den zweiten notwendigen Piks erhielten sie nach 21 Tagen. An der Studie nahmen 2268 Kinder in dem Alter teil.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Gesundheit

Sauerstoffsättigung: Corona-Überwachung: Was bringt ein Pulsoxymeter?

Sport news

Tennis: Barty erreicht Finale der Australian Open

People news

Royal: Prinz Andrew - Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: RKI fordert Verbesserung der Corona-Meldesoftware

Internet news & surftipps

Quartalszahlen: Intel-Chef: Chip-Knappheit bis ins Jahr 2023 hinein

Tv & kino

Nachwuchsfilmer: Emotionale Preisverleihung beim Max Ophüls-Filmfestival

Musik news

Fake-News-Vorwürfe: Nach Protest von Neil Young: Spotify entfernt seine Musik

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Corona-Pandemie: US-Regierung bereit für Impfung von Fünf- bis Elfjährigen

Ausland

Coronavirus: Auch US-Expertengremium empfiehlt Biontech-Vakzin für Kinder

Ausland

USA: Auch Expertengremium empfiehlt Biontech-Impfung für Kinder

Gesundheit

Klinische Studien laufen: Wann kommt der Corona-Impfstoff für Kleinkinder?

Regional rheinland pfalz & saarland

Biontech und Pfizer beantragen Impfstoffzulassung für Kinder

Panorama

Corona-Pandemie: Biontech/Pfizer wollen US-Notfallzulassung für junge Kinder

Ausland

Pandemie: Wann kommt die Corona-Impfung für Kinder?

Panorama

Coronavirus: Vollständige US-Zulassung für Impfstoff von Biontech/Pfizer