US-Senator nach Massaker an Schule: «Warum sind wir hier?»

25.05.2022 Nach dem tragischen Amoklauf an einer Grundschule in Texas wendet sich der Demokrat Chris Murphy mit einem Appell an seine Senatskollegen - und ringt sichtlich um Fassung.

US-Senator Chris Murphy plädiert für schärfere Waffengesetze. © Jim Lo Scalzo/EPA/dpa

US-Senator Chris Murphy hat entsetzt auf das Massaker an einer Grundschule im Bundesstaat Texas reagiert und bewegende Worte an seine Senatskollegen gerichtet.

«Was machen wir?», fragte der Demokrat im US-Kongress. «Warum verbringen Sie so viel Zeit damit, für den Senat der Vereinigten Staaten zu kandidieren? Warum machen Sie sich die Mühe, diesen Job zu bekommen (...), wenn Ihre Antwort lautet, dass wir nichts tun, während diese Metzelei zunimmt und unsere Kinder um ihr Leben rennen», fragte er sichtlich um Fassung ringend. «Warum sind wir hier?»

Bei dem Amoklauf an einer Grundschule in der kleinen Stadt Uvalde nahe San Antonio in Texas wurden US-Medien zufolge 18 Kinder getötet.

Murphy: «So etwas passiert nur in diesem Land»

Murphy kommt aus dem Bundesstaat, in dem 2012 im Ort Sandy Hook bei einem Massaker in einer Grundschule 20 kleine Kinder getötet worden waren. Solche Massaker seien nicht unvermeidlich. «So etwas passiert nur in diesem Land. Und nirgendwo sonst», sagte Murphy. «Nirgendwo sonst gehen kleine Kinder mit dem Gedanken zur Schule, dass sie an diesem Tag erschossen werden könnten.» Murphy fügte hinzu: «Es ist unsere Entscheidung, ob das weitergeht.»

«Arbeiten Sie mit uns zusammen, um einen Weg zu finden, Gesetze zu verabschieden, die dies weniger wahrscheinlich machen», forderte der Demokrat weiter. «Ich weiß, dass meine republikanischen Kollegen nicht mit allem einverstanden sein werden, was ich befürworte, aber wir können einen gemeinsamen Nenner finden.» Für eine Verschärfung der Waffengesetze ist der Kongress zuständig, das US-Parlament. Viele Republikaner lehnen einen solchen Schritt ab. Die Waffenlobby ist in den USA sehr mächtig.

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Kolumne: Trau, schau, wem: Fake-Bewertungen im Netz

2. bundesliga

2. Liga: Keeper Ortega verabschiedet sich von Bielefelder Fans

Auto news

Nur noch als Hybrid: Neuer Honda Civic startet im Herbst

Tv & kino

Featured: Strange World: Kinostart und Handlung des neuen Animationsfilms von Disney bekannt gegeben

Job & geld

Unkalkulierbare Risiken: Sparkassenverband tritt bei Bitcoin-Handel auf die Bremse

Tv & kino

Featured: Wann kannst Du Star Trek: Strange New Worlds in Deutschland streamen? Alle Infos zum Start

Das beste netz deutschlands

Echt oder eingekauft? : Nicht auf Fake-Bewertungen im Netz reinfallen

Tv & kino

Featured: Das Mädchen auf dem Bild: Die wahre Geschichte von Franklin Delano Floyd und Sharon Marshall

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Reaktionen auf Schulmassaker: Obama zu Massaker: «Schmerz, den niemand ertragen sollte»

Ausland

USA: Buffalo, Uvalde, Tulsa: Biden fordert strengere Waffenregeln

Panorama

Waffengewalt: Massaker an Grundschule in Texas erschüttert die USA

Panorama

Nach Massaker in Texas: USA: Demonstrationen für strengere Waffengesetze

Panorama

Waffengewalt: Erstes Opfer des Grundschulmassakers in Texas beerdigt

Ausland

Nach Schul-Massaker: Fortschritt im US-Senat für besseren Schutz vor Waffengewalt

Ausland

Waffengesetze in den USA: US-Repräsentantenhaus will Altersgrenze für Waffen anheben

Panorama

Uvalde: Biden besucht Texas nach Schulmassaker mit 21 Toten