Biden schwört Regierungschefs auf Kooperation ein

US-Präsident Biden setzt beim Amerika-Gipfel auf Solidarität und gemeinsame Zusammenarbeit. Regionale Herausforderungen wie Migration will man vereint angehen - eine Erklärung soll heute folgen.
Biden wünscht sich mehr Kooperation zwischen amerikanischen Staaten - auch beim Thema Migration. © Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Joe Biden hat die Staats- und Regierungschefs aus Nord-, Mittel- und Südamerika sowie der Karibik beim Amerika-Gipfel auf Zusammenarbeit bei den gemeinsamen Herausforderungen der Region eingeschworen.

«Wir haben die Chance, Wege zu finden, wie wir durch Kooperation mehr für alle unsere Bürger erreichen können. Und ich betone: gemeinsam», sagte Biden bei der Eröffnung der ersten Plenarsitzung des IX. Gipfels der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS). «Es ist unsere Pflicht, ihnen zu zeigen, was Demokratien leisten können, wenn sie zusammenarbeiten.»

Gemeinsame Deklaration zur Migration erwartet

Biden kündigte für Freitag eine gemeinsame Deklaration zur Migration an: «Jedes unserer Länder ist von beispiellosen Migrationsbewegungen betroffen. Ich glaube, dass es unsere gemeinsame Aufgabe ist, diese Herausforderung zu meistern.» Die US-Regierung will die Staaten in Lateinamerika stärker einbinden, um die massive Migration in die Vereinigten Staaten zu bremsen. Der Gipfel-Boykott der Präsidenten von Mexiko, Guatemala, Honduras und Salvador könnte dem ambitionierten Migrationsplan allerdings die Schlagkraft nehmen. Aus diesen Ländern kommt ein großer Teil der Migranten, die vor der Gewalt und der Armut in ihrer Heimat fliehen und in den USA ein besseres Leben suchen.

Dennoch bemühte sich Biden in seiner Rede darum, Optimismus zu verbreiten. «Es gibt keinen Grund, warum die westliche Hemisphäre nicht die zukunftsorientierteste, demokratischste, wohlhabendste, friedlichste und sicherste Region der Welt sein kann», sagte er. «Wir haben ein unbegrenztes Potenzial. Wir verfügen über enorme Ressourcen und einen demokratischen Geist, der für Freiheit und Chancen für alle steht.»

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Los Angeles: Amerika-Gipfel erzielt Einigung über Migration
Ausland
Treffen in Los Angeles: Amerika-Gipfel: Bidens Plädoyer für die Demokratie
Ausland
Konferenz in Los Angeles: Amerika-Gipfel beginnt nach Streit um Gästeliste
Ausland
US-Außenpolitik: Düpierter Gipfel-Gastgeber: Bidens Lateinamerika-Problem
Ausland
Südostasien: US-Präsident Biden umwirbt Asean-Staaten
Ausland
Konflikte: Differenzen mit China überschatten Asean-Gipfel
Ausland
G7-Gipfel: Scholz: G7 geschlossen und entschlossen gegen Russland
Ausland
US-Außenpolitik: US-Präsident Joe Biden will Einfluss der USA im Nahen Osten