Grusel-Trailer für neuen Psychothriller mit Anya Taylor-Joy

26.05.2021 Der britische Regisseur Edgar Wright war mit «Shaun of the Dead» bekannt geworden. Für sein nächstes Projekt holt er Schauspielwunder und Golden-Globe-Gewinnerin Anya Taylor-Joy an Bord.

In «Last Night in Soho» spielt Anya Taylor-Joy eine geheimnisvolle Sängerin. Foto: Ian West/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Baby Driver»-Regisseur Edgar Wright (47) versteht es, schon mit einem kurzen Trailer für seinen neuen Film «Last Night in Soho» Angst einzujagen.

Der Brite stellte den ersten Videoclip für den Psychothriller mit den Schauspielern Anya Taylor-Joy (25, «Das Damengambit»), Thomasin McKenzie (20, «Jojo Rabbit») und Matt Smith (38, «Doctor Who») ins Netz. Er könne es kaum erwarten, den Film im Oktober in den Kinos zu zeigen, schrieb Wright. Wegen der Corona-Pandemie war der für 2020 geplante Filmstart im vorigen Jahr verschoben worden.

Der Film spielt im England der 1960er Jahre. Ein junges Mädchen (McKenzie) wird per Zeitreise in die Musik- und Modeszene in den Londoner Stadtteil Soho versetzt, wo sie auf ihr Idol, eine geheimnisvolle Sängerin (Taylor-Joy), trifft. In dem Trailer singt Taylor-Joy mit hypnotischer Stimme den früheren Pop-Hit «Downtown» zu Gruselszenen mit Messern, Morden und Spuk.

Der Brite Wright, der durch die Zombie-Komödie «Shaun of the Dead» und den Cop-Thriller «Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis» bekannt geworden war, holte zuletzt Ansel Elgort für den Gangsterfilm «Baby Driver» (2017) vor die Kamera.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Kino news

Rollenverteilung: Beim Filmfest Venedig übernehmen die Frauen

Kino news

Dokumentation: «The Sparks Brothers»: Zwei exentrische Brüder im Porträt

Kino news

MTV Movie & TV Awards: «Borat»-Fortsetzung für drei Preise nominiert

Musik news

Pop-Musical: Kino-Triumph eines Kultduos: «Annette» von den Sparks