Sexy Volumen: Die erfolgreichsten Curvy Models

23.02.2020 Auf den Laufstegen ist nur Size Zero erlaubt?! Von wegen! Immer mehr Designer setzen auf Plus-Size-Models - und auch von den Covern der großen Modemagazine sind die kurvigen Schönheiten nicht mehr wegzudenken.

Kurvenqueens Felicity Hayward, Robyn Lawley und Hayley Hasselhoff beim Lingerie-Fotoshooting für "Simply Be" © picture alliance / dpa / Jonathan Brady / empics

In den letzten Jahren scheint das Modebusiness umzudenken: Anstatt nur Size Zero-Models über die Laufstege zu schicken und auf Werbeplakate zu drucken, setzten immer mehr Labels auf Plus-Size-Models.

Der Begriff "Plus Size" ist allerdings umstritten: Viele Models lehnen die Bezeichnung gänzlich ab. Robyn Lawley bringt es auf den Punkt: "Frauen mit Kleidergröße 42 sind schließlich normalgewichtig - und kein Walfisch!" Viele bevorzugen den Begriff "curvy".

Tatsächlich ist es so, dass man viele erfolgreiche Laufsteg-Beautys niemals als Curvy Model erkannt hätte. Doch in der Modelbranche gelten eben andere Richtlinien...

Ashley Graham, Angelina Kirsch & Co: Wir zeigen, welche kurvigen Schönheiten weltweit zu den erfolgreichsten Models zählen!

© CONCON Content Consulting GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Kolumne

Nele Nielsen: Erste Hilfe für alles mögliche

People news

Nachwuchs: US-Model Ashley Graham erwartet ihr zweites Kind

Kolumne

Unterhaltung Kolumne: Popos & Pudding Heads