«Miss Universe» mit Kandidatin aus Arabischen Emiraten

27.10.2021 Der Wettbewerb um die schönsten Frauen wird am 13. Dezember zum 70. Mal ausgetragen. Die «Miss Universe 2020» war wegen der Corona-Pandemie erst im Mai in Florida gekrönt worden.

Miss Universe 2020, Andrea Meza aus Mexiko, auf dem Empire State Building in New York. Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei dem Wettbewerb der «Miss Universe 2021» wird laut den Veranstaltern erstmals eine Kandidatin aus den Vereinigten Arabischen Emiraten teilnehmen.

Die Kür werde am 13. Dezember (Beginn 02.00 Uhr deutscher Zeit) aus der israelischen Küstenstadt Eilat übertragen, teilten die Organisatoren der Veranstaltung und das israelische Tourismusministerium am Mittwoch mit. Außerdem werde erstmals seit mehr als vier Jahrzehnten wieder eine Kandidatin aus Marokko dabei sein.

Es werde die 70. «Miss Universe»-Wahl sein, hieß es. Bei der Show werde auch die israelische Sängerin Noa Kirel auftreten.

Die «Miss Universe 2020» war wegen der Corona-Pandemie erst im Mai in Florida gekrönt worden. Die damals 26-jährige Andrea Meza aus dem mexikanischen Chihuahua gewann den Titel.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News