Liverpool-Eigentümer will Mehrheit an NHL-Team der Penguins

29.11.2021 Die Fenway Sports Group um Mitbesitzer LeBron James hat eine Vereinbarung mit dem NHL-Eishockey-Team der Pittsburgh Penguins getroffen, die dem weltweit tätigen Sport-, Marketing-, Medien-, Unterhaltungs- und Immobilienunternehmen den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung sichern soll.

An der Fenway Sports Group ist unter anderem NBA-Superstar LeBron James beteiligt. Foto: Ross D. Franklin/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Deal, der noch vom Board of Governors der National Hockey League genehmigt werden muss, soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, teilten die Penguins auf ihrer Vereins-Homepage mit.

Die Fenway Sports Group mit Sitz in Boston ist seit 2010 auch Eigentümer des FC Liverpool und dessen Stadion Anfield. Zudem besitzt das Unternehmen seit seiner Gründung 2001 das Baseballteam der Boston Red Sox und deren Heimstadion Fenway Park. Außerdem gehören der FSG 80 Prozent des Sportsenders New England Sports Network.

Finanzielle Details sind nicht bekannt

Zum Eigentümer-Konsortium gehören neben Basketball-Star LeBron James und seinem Partner auch das Medienunternehmen The New York Times Company, die neben der «New York Times» auch die Zeitung «The Boston Globe» verlegt.

Finanzielle Details des Vertrages wurden nicht veröffentlicht. An der Führungsstruktur von Pittsburgh werde es keine unmittelbaren Änderungen geben, hieß es aus dem Verein. «Wir werden fleißig daran arbeiten, auf der bemerkenswerten Tradition der Penguins aufzubauen», sagte FSG-Vorsitzender Tom Werner.

Die Penguins haben in ihrer Geschichte fünfmal den Stanley Cup gewonnen. «Wenn die Penguins ein neues Kapitel aufschlagen, werde ich weiterhin so aktiv und engagiert im Team sein wie immer und freue mich darauf, unseren Erfolg mit unseren neuen Partnern bei der FSG weiter auszubauen», erklärte Mario Lemieux, der frühere kanadische Eishockey-Weltstar und bisherige Miteigentümer der Penguins.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Afrika-Cup: Tote durch Massenpanik bei Spiel Kamerun gegen Komoren

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Premier League: Novum beim FC Liverpool: Fan-Vorstand gegründet

Sport news

Eishockey-Altstar: Jaromir Jagr startet mit 49 Jahren in neue Saison

Basketball

NBA: Ex-Champion Rondo verlässt Los Angeles Lakers

Sport news

NHL: Nächste NHL-Niederlage für Seider und Greiss

Sport news

Eishockey: Weitere Corona-Absagen und Geländeschließungen in der NHL

Basketball

NBA: Schröders Celtics schlagen Orlando und die Wagner-Brüder

Tv & kino

Basketball-Spaß: «Space Jam: A New Legacy» mit Bugs Bunny und Co.

Sport news

NHL: Draisaitl mit nächster Gala-Vorstellung bei Oilers-Sieg