Alba Berlin holt Auswärtssieg bei Roter Stern Belgrad

22.10.2021 Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Euroleague seinen zweiten Sieg gefeiert.

Alba Berlin ging beim Euroleague-Heimspiel gegen Belgrad als Sieger vom Platz. Foto: Andreas Gora/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Freitagabend gewann der Hauptstadtclub nach einer starken Defensivleistung vor 4658 Zuschauern beim serbischen Meister Roter Stern Belgrad mit 78:63 (38:25). Alba steht nach fünf Spieltagen im Tabellenmittelfeld. Bester Berliner Werfer war Maodo Lo mit 17 Punkten.

Trainer Israel Gonzalez musste kurzfristig auf Tim Schneider wegen eines Magen-Darm-Infekts verzichten. Dafür stand erstmalig in dieser Saison Christ Koumadje im Kader. Der 2,21 Meter große Center kam allerdings nicht zum Einsatz. Von Beginn an dominierten die Defensivreihen, beide Teams taten sich offensiv schwer. Nach anfänglicher Führung von Roter Stern kam Alba aber immer besser ins Spiel.

Im zweiten Viertel wurde es dann hektisch in der lauten Halle, weil die Gastgeber mit einigen Schiedsrichterentscheidungen nicht einverstanden. Alba blieb unbeeindruckt und verteidigte sehr stark. Die Serben konnten in fünfeinhalb Minuten nur zwei Punkte erzielen. Und die Berliner zogen bis auf 28:12 davon.

Nach dem Seitenwechsel konnte der deutsche Meister weiterhin eine zweistellige Führung halten, die Gastgeber wurden jedoch offensiv nun stärker und Alba ließ einige offene Würfe liegen. Doch sie blieben ruhig. Gut fünf Minuten vor Ende betrug der Vorsprung wieder 16 Punkte (69:53). Die Führung hielten die Berliner bis zum Ende souverän.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News