St. Brown feiert ersten NFL-Sieg mit Lions - Brady stark

10.10.2021 Amon-Ra St. Brown hat mit den Detroit Lions im fünften Anlauf den ersten NFL-Sieg seiner Karriere eingefahren.

Detroit Lions Charles Harris (l) bedrängt Minnesota Vikings Quarterback Kirk Cousins. Foto: Bruce Kluckhohn/FR170893 AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unter Mithilfe des Passempfängers mit deutschem und amerikanischem Pass drehten die Lions in den letzten Sekunden der Partie gegen die Minnesota Vikings den Spielstand und gewannen 17:16. St. Brown fing am Sonntag Pässe über 65 Yards. Darunter war auch der letzte Pass vor dem entscheidenden Touchdown. Die zuvor noch sieglosen Lions lagen zwischenzeitlich 6:16 im Rückstand.

Einzig verbliebenes Team ohne Erfolg in dieser Saison sind damit die Jacksonville Jaguars, die gegen die Tennessee Titans 19:37 unterlagen. Saisonübergreifend haben die Jaguars nun 20 Partien in Serie verloren.

Auch der Stuttgarter Jakob Johnson holte einen Sieg und gewann mit den New England Patriots 25:22 gegen die Houston Texans. Auf dem Weg zum zweiten Saisonsieg hatten die Patriots gegen die derzeit strauchelnden Texans aber lange große Schwierigkeiten und lagen zwischenzeitlich mit 13 Punkten in Rückstand.

Beim 45:17 von Super-Bowl-Champion Tampa Bay Buccaneers gegen die Miami Dolphins hatte Quarterback-Superstar Tom Brady einen ganz starken Tag. Er warf Pässe über 411 Yards und für fünf Touchdowns - eine solche Ausbeute hatte er nach Angaben von US-Medien noch nie.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News