Surfer Glatzer bei Olympia ausgeschieden

25.07.2021 Surfer Leon Glatzer ist bei den Olympischen Spielen ausgeschieden.

Der deutsche Surfer Leon Glatzer in den Wellen am Tsurigasaki Surfing Beach. Foto: Francisco Seco/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 24-Jährige belegte bei der Olympia-Premiere seines Sports in der zweiten Runde den vierten Platz von fünf Wellenreitern und verpasste damit den dritten Durchgang, für den sich die besten drei Surfer seines Heats qualifizierten. Glatzer erhielt für seine besten Wellen in Japan 10,43 Punkte. Der Australier Julian Wilson, der Dritter wurde, kam auf 11,27 Zähler. Die meisten Punkte in Glatzers Durchgang bekam der Italiener Leonardo Fioravanti mit 12,53 Zählern.

In der ersten Runde am Tsurigasaki Surfing Beach hatte Glatzer den direkten Einzug in den dritten Durchgang nur um die Winzigkeit von 0,10 Zählern hinter dem zweitplatzierten Michel Bourez aus Frankreich verpasst. Er wird nun mit Olympia-Rang 17 gewertet. Glatzer hat deutsche Eltern, ist auf Hawaii geboren und in Costa Rica aufgewachsen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News