Remis für deutsche Hockey-Damen gegen Argentinien

03.07.2021 Die deutschen Hockey-Damen haben bei ihrem letzten Lehrgang vor den Olympischen Spielen ein respektables Remis gegen Argentinien erkämpft.

Xavier Reckinger, Bundestrainer des deutschen Hockey-Nationalteams der Damen. Foto: Frank Uijlenbroek/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit dem Tokio-Kader trennte sich die Auswahl von Bundestrainer Xavier Reckinger in Valencia vom Weltranglisten-Zweiten 2:2 (2:2). Nike Lorenz (2. Minute) brachte das DHB-Team in Führung, Charlotte Stapenhorst traf zum 2:1 (17.). Die Partie wurde mit viereinhalbstündiger Verspätung angepfiffen, weil die Südamerikanerinnen Anreiseprobleme hatten.

Ihr erstes Tokio-Vorbereitungsspiel in Valencia hatten die deutschen Damen gegen Gastgeber Spanien trotz zum Teil großer Überlegenheit 0:1 (0:1) verloren. Das Reckinger-Team kann sich aber bereits am Montag 5. Juli (15.00 Uhr) an gleicher Stelle an den Ibererinnen revanchieren. Am folgenden Tag (13.00 Uhr) steht dann in Valencia auch noch ein zweiter Vergleich mit Argentinien an. Dies ist zugleich das letzte Pflichtspiel des DHB-Teams vor dem Olympia-Turnier in Japan.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News