NHL-Playoffs: Sturm kassiert mit Minnesota Serienausgleich

19.05.2021 Eishockey-Profi Nico Sturm hat mit den Minnesota Wild im zweiten Playoff-Spiel der nordamerikanischen NHL die erste Niederlage hinnehmen müssen. Bei den Vegas Golden Knights unterlag das Team mit 1:3 (0:0, 1:2, 0:1). Dadurch steht es in der Best-of-Seven-Serie 1:1.

Minnesota-Goalie Cam Talbot versucht den Schuss von Mark Stone von Vegas Golden Knights abzuwehren. Foto: David Becker/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sturm stand etwas mehr als acht Minuten auf dem Eis und verteilte drei Checks. Einen Torschuss gab er nicht ab. Minnesota ging durch Matt Dumba noch in Führung, doch Vegas drehte dank eines Treffers von Jonathan Marchessault und eines Doppelpacks von Alex Tuch das Spiel.

Der Mannheimer Marc Michaelis bestreitet mit den Vancouver Canucks dagegen immer noch die Hauptrunde. Die Kanadier hatten sich zeitweise in Quarantäne begeben müssen. Sie gewannen ihr vorletztes Spiel in der regulären Saison mit 4:2 (2:0, 0:0, 2:2) gegen die Calgary Flames. Beide Mannschaften haben aber keine Chance mehr, an den bereits begonnenen Playoffs noch teilzunehmen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News