Carlsen gewinnt internationales Online-Schachturnier

03.05.2021 Im fünften Anlauf hat Schachweltmeister Magnus Carlsen endlich sein erstes Online-Turnier auf der zweiten Champions Chess Tour gewonnen. «Ich bin sehr, sehr erleichtert», sagte der 30 Jahre alte Norweger nach seinem Finalsieg gegen den Amerikaner Hikaru Nakamura.

Schachweltmeister Magnus Carlsen hat sein erstes Online-Turnier auf der zweiten Champions Chess Tour gewonnen. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das «New in Chess Classic» ist nach einer Zeitschrift benannt, die kürzlich von der Play Magnus Gruppe aufgekauft wurde, die auch die mit insgesamt 1,5 Millionen Dollar dotierte Serie vermarktet. Nach fünf von neun Online-Turnieren setzte sich Carlsen an die Spitze der Gesamtwertung. Seine Partien absolvierte er diesmal nicht zuhause, sondern er radelte mit einem Citybike ins Osloer Büro des Hauptsponsors Meltwater.

Beim «New in Chess Classic» kam als bisher jüngster Spieler Rameshbabu Praggnanandhaa zum Zug, der sich bei der Challengers Chess Tour unter anderen gegen Vincent Keymer, das größte deutsche Schachtalent, durchgesetzt hatte. Der erst 15 Jahre alte Inder ist schon seit einigen Jahren Profi und musste seine Spiele zwischen 22.30 Uhr und 3.00 Uhr früh Ortszeit bestreiten. Praggnanandhaa verpasste das Viertelfinale, gewann aber immerhin viermal - genau so oft wie Finalist Nakamura.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Schach: Weltmeister Carlsen gewinnt Champions Chess Tour vorzeitig

Sport news

Kramnik Challenge: Vincent Keymer gewinnt Online-Schachturnier

Sport news

Vorzeitiger Sieg: Nepomnjaschtschi fordert Carlsen um Schach-WM