Cas bestätigt: Kein Startrecht für beinamputierten Leeper

11.06.2021 Der an beiden Beinen amputierte US-Sprinter Blake Leeper darf nicht an Wettbewerben des Leichtathletik-Weltverbandes World Athletics und auch nicht an den Olympischen Spielen in Tokio teilnehmen.

Darf nicht an Wettbewerben des Leichtathletik-Weltverbandes und auch nicht an den Olympia teilnehmen: Blake Leeper. Foto: Slavek Ruta/ZUMA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einen Einspruch des 31 Jahre alten Athleten gegen eine Entscheidung der zuständigen Kommission des Weltverbandes hat der Internationale Sportgerichtshof Cas am Freitag abgewiesen.

Bereits Ende Oktober 2020 hatte der Cas die Auffassung von World Athletics gestützt, wonach der 400-Meter-Läufer durch seine Prothesen einen «Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Athleten» habe, die keine entsprechenden Hilfsmittel benutzen. Dies sei nun nach Anhörungen aller Parteien bestätigt und damit auch der zweite Einspruch Leepers zurückgewiesen worden.

Leeper hatte im Februar 2020 Berufung beim Cas gegen das Verbot von Starts bei Wettkämpfen von World Athletics eingelegt. Er hatte sich für die WM 2019 in Doha/Katar qualifiziert, konnte aber wegen des laufenden Verfahrens nicht antreten.

Paralympics-Sieger Oscar Pistorius aus Südafrika hatte 2008 mit einem Einspruch beim Cas das Startrecht für die Olympischen Spiele 2012 in London erwirkt. 2015 hatte die World Athletics (damals IAAF) die Regel 144 um einen Absatz erweitert. Seitdem muss der Sportler beweisen, dass ihm durch Hilfsmittel kein Wettbewerbsvorteil entsteht.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Leichtathletik

Cas-Entscheidung: Prothesen-Weitspringer Rehm darf nicht bei Olympia starten

Regional niedersachsen & bremen

Weitsprung-Titel für Heinle

Leichtathletik

Leichtathletik: Prothesen-Springer Rehm untermauert Olympia-Anspruch

Regional nordrhein westfalen

Springer Rehm: Mit 8,29 Meter Olympia-Anspruch untermauert

Regional nordrhein westfalen

Paralympics: Rehm will Weltrekord «nochmal angreifen»

Leichtathletik

Olympische Spiele: Gang vor Cas: Unterstützung für Prothesenspringer Rehm

Leichtathletik

Leichtathletik: Weltverband bleibt bei Transgender-Regel und Russland hart

Leichtathletik

Paralympics: «Bladejumper» Rehm enttäuscht von IOC und Cas