Arsenal-Verteidiger Gabriel schlägt Räuber in die Flucht

01.12.2021 Abwehrspieler Gabriel vom Premier-League-Club FC Arsenal hat vor seinem eigenen Haus in London einen bewaffneten Räuber in die Flucht geschlagen. Wie die «Daily Mail» berichtete blieb der 23 Jahre alte Brasilianer, dessen voller Name Gabriel dos Santos Magalhães lautet, unverletzt.

Hat einen bewaffneten Räuber vertrieben: Abwehrspieler Gabriel vom FC Arsenal. Foto: Zac Goodwin/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gabriel ist nicht der erste Arsenal-Profi, der einen Überfall vereitelt hat. Im Sommer 2019 wurden Ex-Nationalspieler Mesut Özil und Sead Kolasinac in London von zwei bewaffneten Männer überfallen. Kolisinac wehrte den Angriff mit bloßen Händen ab. Die Täter wurden später gefasst und zu Haftstrafen verurteilt.

Gabriel war mit einem Freund nach Hause gekommen. Als die beiden aus dem Auto ausstiegen, wurden sie in seiner eigenen Garage von zwei maskierten Männern angesprochen, die ihnen gefolgt waren. Die Räuber forderten die Autoschlüssel, das Handy und die Uhr von Gabriel, der zunächst kooperierte. Dann schwang einer der Maskierten einen Baseballschläger in Richtung des Fußballers. Allerdings war der Arsenal-Verteidiger laut dem Bericht schneller, schlug dem Angreifer ins Gesicht und drückte ihn zu Boden. Der Räuber konnte sich zwar befreien, aber Gabriel, der unverletzt blieb, behielt seine Mütze.

Der Kriminelle konnte später anhand von DNA-Spuren identifiziert werden. Da er mit weiteren Straftaten aus der Vergangenheit in Verbindung gebracht wurde, verurteilte ein Gericht den 26-Jährigen zu einer fünfjährigen Haftstrafe. Sein Komplize wurde nicht gefasst.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Empfehlungen der Redaktion

Fußball news

Premier League: Wieder Raubüberfall: Einbrecher schlagen ManCity-Star blutig

Panorama

Kriminalität: Britische Regierung prüft schärfere Armbrust-Regeln

Regional nordrhein westfalen

Angriff auf Tattoo-Studio: Vermuteter Clan- und Rockerstreit

Fußball news

Premier League: Manchester City deklassiert dezimierten FC Arsenal mit 5:0

Ausland

Desinformation: Russische Trolle gaukeln laut Studie Kreml-Begeisterung vor

Ausland

Israel: Vier Palästinenser nach Flucht aus Gefängnis gefasst

Fußball news

Premier League: Liverpool mit 3:0-Sieg gegen Palace - Man City torlos

Wirtschaft

Großbritannien: London will 1000 Schlachter aus Ausland wegen Schweinestau