Hohe Geldstrafe: Sportgericht verhandelt Rostocks Einspruch

02.12.2021 Das DFB-Sportgericht verhandelt am 7. Dezember den Einspruch von Hansa Rostock gegen eine Geldstrafe in Höhe von 97.300 Euro. Dazu war der Zweitligist am 24. November wegen mehrfachen Fehlverhaltens seiner Fans verurteilt worden.

Die Fans des Zweitligisten Hansa Rostock zeigen sich nicht immer so friedlich. Foto: Danny Gohlke/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die mündliche Verhandlung findet ab 13.00 Uhr in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main statt, wie der Verband mitteilte.

Es geht dabei um insgesamt sechs Vergehen, bei denen unter anderem die Polizei «massiv» mit Steinen und Pyrotechnik beworfen worden sein soll. In einem anderen Fall sollen 30 Rostocker Fans einen benachbarten Sitzplatzblock gestürmt und dabei drei Ordner verletzt haben. Zudem sollen die Anhänger versucht haben, sich illegal Zutritt zum Innenraum zu verschaffen.

Die Vorkommnisse resultierten aus den Spielen gegen den FC Schalke 04 am 25. September, bei Holstein Kiel am 2. Oktober und gegen den SV Sandhausen am 17. Oktober.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Gesundheit

Von Remdesivir bis Sotrovimab: Corona-Medikamente: Was hilft gegen die neue Variante?

People news

Royals: Prinz William tröstet einen trauernden Jungen

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Auto news

Sprit aus Strom und Pflanzen: Was Biokraftstoffe für das Klima leisten können

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

2. Liga: Hansa Rostock muss drastische Geldstrafe bezahlen

Regional mecklenburg vorpommern

Hansa Rostock muss drastische Geldstrafe bezahlen

Regional hessen

Krawalle in Frankfurt: Ein Schwerverletzter bei Pyro-Attacke

Europa league

Europa League: Ein Schwerverletzter bei Pyro-Attacke in Frankfurt

Regional mecklenburg vorpommern

Sportgericht reduziert Geldstrafe für Hansa Rostock

Dfb pokal

DFB-Sportgericht: «Es ist bitter»: Pokal-Aus für Wölfe nach Wechselfehler