Präsident Oke Göttlich beim FC St. Pauli wiedergewählt

01.12.2021 Oke Göttlich bleibt Präsident des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. 

Oke Göttlich wurde als Präsident des FC St. Pauli bei der Mitgliederversammlung wiedergewählt. Foto: Gregor Fischer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf der Mitgliederversammlung des Tabellenführers wurden in den Messehallen in Hamburg neben dem 46-Jährigen auch seine Stellvertreterinnen und Stellvertreter Christiane Hollander, Carsten Höltkemeyer, Jochen Winand und Esin Rager in ihren Ämtern bestätigt.

Göttlich steht seit 2014 an der Spitze des Vereins. Bei seiner Wiederwahl erhielt er 258 der 263 Stimmen. Er hatte keinen Gegenkandidaten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australien Open: Tennisstar Zverev löst nächste Pflichtaufgabe in Melbourne

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Tiere

Ausbreitung von Omikron: Corona bei Haustieren: Gefahr für Mensch und Tier?

Musik news

Sängerin: Brasilianische Samba-Ikone Elza Soares gestorben

Auto news

Sprit aus Strom und Pflanzen: Was Biokraftstoffe für das Klima leisten können

Tv & kino

Erfolgsserie: «Squid Game» bekommt zweite Staffel

Internet news & surftipps

Internet: EU-Parlament findet Position zu Gesetz für digitale Dienste

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Präsident Oke Göttlich beim FC St. Pauli wiedergewählt

Regional hamburg & schleswig holstein

FC St. Pauli führt Frauenquote in Vereinsgremien ein

2. bundesliga

2. Liga: FC St. Pauli führt Frauenquote in Vereinsgremien ein

2. bundesliga

Präsident FC St. Pauli: Oke Göttlich mahnt Impf-Empfehlung durch die DFL an

Regional hamburg & schleswig holstein

St.-Pauli-Präsident kritisiert Hamburger Geisterspiele

2. bundesliga

Ehemaliger Geschäftsführer: FC St. Pauli trauert um Christian Hinzpeter

Regional hamburg & schleswig holstein

Rettig: «Pauli wird aufsteigen und vor dem HSV bleiben»

Regional hamburg & schleswig holstein

St.-Pauli-Präsident: «2G für alle Akteure im Fußball»