Eintracht gegen Leverkusen und Mainz vor 15.000 Fans

06.12.2021 Eintracht Frankfurt darf seine letzten beiden Heimspiele in diesem Jahr vor jeweils 15.000 Zuschauern austragen.

Eintracht Frankfurt darf seine letzten beiden Heimspiele in diesem Jahr vor jeweils 15.000 Zuschauern austragen. Foto: Eric Dobias/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Gesundheitsamt Frankfurt hat einem entsprechenden Antrag des hessischen Fußball-Bundesligisten für die Partie gegen Bayer Leverkusen am 12. Dezember und das Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 am 18. Dezember stattgegeben, teilte der Verein mit.

Erstmals gilt dabei das 2G-Modell, wonach alle Besucher geimpft oder genesen sein müssen. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren oder von der Impfpflicht per ärztlichem Attest befreite Besucher genügt ein negativer Antigenschnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, beziehungsweise das Schultestheft. Kinder bis einschließlich sechs Jahren sind Geimpften gleichgestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Eintracht gegen Antwerpen und Union mit bis zu 40.000 Fans

Regional hessen

Eintracht-Vorstand Hellmann: «Mit 3G nicht durch den Winter»

Regional hessen

UEFA sanktioniert Frankfurt mit Stadion-Teilsperrung

Regional rheinland pfalz & saarland

2G-Modell: Lautern stellt für nächsten beiden Heimspiele um

Europa league

Europa League: Frankfurt will bei Fenerbahce «klar auf Sieg spielen»

Regional bayern

BVB gegen Bayern: Pokal-Revanche zum Rückrundenstart

Regional nordrhein westfalen

BVB gegen Bayern am Samstagabend

1. bundesliga

Bundesliga: RB Leipzig sieht in Geisterspielen Wettbewerbsnachteil