Eberl stellt nach Debakel klar: Fragen nach Hütter «absurd»

05.12.2021 Zwei Spiele in einer Woche mit zehn Gegentoren für Borussia Mönchengladbach haben für Trainer Adi Hütter keine Konsequenzen. Gladbachs Sportchef Max Eberl bezeichnete derlei Gedanken nach dem 0:6 (0:6) gegen den SC Freiburg als «absurd».

Trainer Adi Hütter kam im Sommer für 7,5 Millionen Euro nach Mönchengladbach. Foto: Marcel Kusch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hütter war im Sommer für 7,5 Millionen Euro von Eintracht Frankfurt als Nachfolger für den zu Borussia Dortmund gewechselten Marco Rose gekommen. «Es kann doch nicht sein, dass wir nach zwei Spielen solche Fragen beantworten müssen», sagte Eberl weiter.

Das 0:6 gegen Freiburg war die höchste Gladbacher Heimniederlage seit dem 2:8 im Oktober 1998 gegen Bayer Leverkusen. Damals war die Borussia am Ende der Saison erstmals aus der Fußball-Bundesliga abgestiegen. Am vergangenen Wochenende war Gladbach bereits im rheinischen Derby 1:4 gegen den 1. FC Köln untergegangen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Reise

Renaissance des Schlafwagens: So gibt's günstige Nachtzug-Tickets

Das beste netz deutschlands

Stiftung Warentest: WLAN-Boxen kämpfen mit Klang und Datenschutz

Testberichte

Studie mit Potential: Porsches Vision für die Zukunft: Eine Rennfahrt im Mission R

Tv & kino

Realverfilmung: Disney reagiert auf Dinklages Kritik an «Snow White»-Remake

People news

Hotelerbin: US-Model Nicky Hilton erwartet ihr drittes Kind

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: Microsofts Cloud-Geschäft wächst weiter schnell

People news

64. Geburtstag: Ellen DeGeneres: Zweimal zum Star gekämpft

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

Bundesliga: Streich würdigt historischen Erfolg - Gladbach am Boden

1. bundesliga

Bundesliga: Gladbachs Horrorwoche wirft Fragen auf - Eberl stärkt Hütter

1. bundesliga

14. Spieltag: Freiburg demütigt Mönchengladbach - Hütter entschuldigt sich

1. bundesliga

Bundesliga: Nöte von Trainer Hütter und Gladbach werden größer

1. bundesliga

Bundesliga: Eberl will von «Wohlfühloase» in Gladbach nichts wissen

Regional baden württemberg

Streich würdigt historischen Erfolg: Gladbach am Boden

1. bundesliga

Bundesliga: Staunen über Gladbacher Absturz

1. bundesliga

Bundesliga: Ginter-Entscheidung wird bei Gladbach zum Politikum