Corona trifft Arminia: Gesamtschaden von 17 Millionen Euro

29.11.2021 Arminia Bielefeld hat im vom Coronavirus geprägten Jahr 2021 ein finanzielles Ergebnis von minus 3,8 Millionen Euro erzielt. «Die Pandemie hat Arminia hart getroffen», sagte Vizepräsident Maurice Eschweiler in einem Vorgespräch des Fußball-Bundesligisten zur Jahreshauptversammlung.

Arminia Bielefeld erzielte im Jahr 2021 ein Minus von 3,8 Millionen Euro. Foto: Friso Gentsch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wir mussten bisher einen Gesamtschaden in Höhe von 17 Millionen Euro erleiden, davon alleine rund 14 Millionen Euro in der Saison 20/21.» Eschweiler rechnet mit weiteren Einbußen durch das Virus. «Corona wird auch in dieser Saison einen Schaden hinterlassen, weshalb es nicht bei den 17 Millionen bleiben wird», sagte er. «Die gute Nachricht ist: Arminia ist sehr stabil. Inzwischen sogar so stabil, dass wir die Krise ohne jegliche öffentliche Unterstützung aus uns selbst heraus bewältigen können.»

Eschweiler ergänzte: «Hätte uns das vor fünf Jahren erwischt, hätte es uns weggefegt.» Damals ging es der Arminia finanziell sehr schlecht. Der Club stand vor der Insolvenz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Bayern lassen Hertha keine Chance - Nun Sechs-Punkte-Polster

People news

Brandenburg: Ex-«Glücksrad»-Fee Gilzer scheitert bei Bürgermeisterwahl

Musik news

Musik-Experte: Produzent und «DSDS»-Juror: Toby Gad rückt ins Rampenlicht

People news

Erfahrungsbericht: «Intensiv» - ein Notruf aus der Krankenpflege

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Corona trifft Arminia hart: 17 Millionen Euro Gesamtschaden

Basketball

NBA: Neuer Vertrag für Mavericks-Jungstar Doncic

Europa league

Nach Champions-League-Aus: Watzke: Europa-League-Sieg für BVB das Ziel

Regional nordrhein westfalen

Watzke nach Königsklassen-Aus: Europa-League-Sieg das Ziel

Regional nordrhein westfalen

Seit Pandemiebeginn: 73 Millionen Verlust für Köln

Wirtschaft

Luftverkehr: 525-Millionen-Beihilfe für Ferienflieger Condor genehmigt

Regional hessen

Holzer: Scheitern der Super League macht Hoffnung

1. bundesliga

Bundesliga: Eintracht-Aufsichtsrat wünscht sich volles Stadion