Nach Positiv-Test: Mainzer Szalai zweimal negativ getestet

06.09.2021 Leichte Entwarnung bei Adam Szalai: Der Stürmer vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ist nach seinem positiven Corona-Test in der Vorwoche am vergangenen Wochenende zweimal negativ getestet worden, teilte der Verein mit.

Adam Szalai vom FSV Mainz 05 ist zweimal negativ auf das Coronavirus getestet worden. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 33 Jahre alte Szalai hatte zuvor das Teamquartier der ungarischen Nationalmannschaft verlassen. Ob der Torjäger für den FSV Mainz 05 am kommenden Samstag in der Partie bei der TSG 1899 Hoffenheim auflaufen kann, ist offen. Szalai hatte schon den Saisonauftakt gegen RB Leipzig verpasst, weil er sich als Kontaktperson in Corona-Quarantäne begeben musste.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

20. Spieltag: Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Musik news

Krautrock-Pionier: «As Long As The Light»: Michael Rother bastelt am Spätwerk

People news

Schauspieler: Mehr als «Das Wunder von Bern« - Peter Lohmeyer wird 60

Musik news

Mit 74 Jahren: US-Rockmusiker Meat Loaf gestorben

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Internet news & surftipps

Elektronik: China erlaubt Siltronic-Übernahme durch Globalwafers

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Szalai bei ungarischer Nationalmannschaft positiv getestet

Regional rheinland pfalz & saarland

Neue Offensivpower: Mainz 05 will in Hoffenheim bestehen

1. bundesliga

4. Spieltag: Fußball-Bundesliga am Samstag: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Regional rheinland pfalz & saarland

Demirbay spielt für Andrich: Mainzer Hack in Quarantäne

1. bundesliga

Nach Corona-Ausfällen: Ende der Quarantäne-Zeit bei Mainzern möglich

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz 05 zeigt Aufsteiger Fürth die Grenzen auf

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz will tollen Saisonstart in Leverkusen veredeln

Regional rheinland pfalz & saarland

Kein Leckerbissen: Nullnummer zwischen Mainz und Freiburg