Eberl: Noch länger schwierige wirtschaftliche Phase

19.08.2021 Laut Borussia Mönchengladbachs Sportchef Max Eberl werden die meisten Clubs der Fußball-Bundesliga noch längere Zeit wirtschaftliche Probleme haben.

Laut Mönchengladbachs Sportchef Max Eberl werden die meisten Clubs noch längere Zeit wirtschaftliche Probleme haben. Foto: Marius Becker/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich glaube nicht, dass es nächsten Sommer gravierend anders sein wird», sagte Eberl zu den Folgen der Coronavirus-Pandemie und den Einbußen beim TV-Vertrag.

«Das fällt ja ein bisschen hinten runter, aber es ist ja auch ein gravierender Einschnitt, wenn man als Liga 200 Millionen Euro ungefähr weniger bekommt. Plus diese Corona-Defizite, die alle eingefahren haben», sagte Eberl: «Das wird Nachwehen haben.»

Erneutes Defizit erwartet

Trotz eines erwarteten erneuten Defizits für das Jahr 2021 im zweistelligen Millionenbereich zählt Eberl seine Borussia indes zu den Clubs, die im Wettbewerb gestärkt werden. «Ich weiß, dass wir als Club sehr, sehr gut da raus kommen werden. Weil wir in den letzten Jahren sehr gut gewirtschaftet haben», sagte der 47-Jährige: «Wir werden schneller wieder auf die Beine kommen.»

Die Borussia hatte für das Geschäftsjahr 2020 bereits coronabedingt einen Verlust von 16,8 Millionen Euro ausgewiesen, steht damit im nationalen Vergleich aber noch gut da.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Keine weiteren Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Reise

Zum Tanzen und Nachdenken: Ausstellung über Musikvideos in Völklingen zu sehen

Internet news & surftipps

Extremismus: Journalisten sehen Telegram-Blockade kritisch

Internet news & surftipps

Datenschutz: Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen

People news

Ultraleichtflug: In 156 Tagen um die Welt: 19-Jährige zurück in Europa

Internet news & surftipps

Einzelhandel: Amazon will erstes Ladengeschäft für Kleidung eröffnen

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Eberl: Längere schwierige wirtschaftliche Phase für Liga

1. bundesliga

Bundesliga: Das lange Warten auf dem Transfermarkt

1. bundesliga

Bundesliga: Gladbachs Horrorwoche wirft Fragen auf - Eberl stärkt Hütter

1. bundesliga

Fußball-Bundesliga: «Schweizer Abend»: Mainzer Jubel nach Widmer-Kunstschuss

1. bundesliga

Bundesliga: Alarmstufe Rot in Gladbach: «Der Knall hat nicht geholfen»

1. bundesliga

Bundesliga: Ginter-Entscheidung wird bei Gladbach zum Politikum

1. bundesliga

Bundesliga: Streich würdigt historischen Erfolg - Gladbach am Boden

1. bundesliga

Verschärfte Corona-Maßnahmen: Gladbachs Eberl: «Besser 15.000 Zuschauer als gar keine»