Russell rechnet mit Cockpit-Entscheidung in der Sommerpause

29.07.2021 In den Fahrermarkt der Formel 1 könnte in den kommenden Wochen neuer Schwung kommen.

George Russell gilt als Anwärter auf ein Cockpit bei Mercedes. Foto: James Gasperotti/ZUMA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der britische Rennfahrer George Russell rechnet mit einer Entscheidung über seine Zukunft in der Sommerpause, die nach dem Großen Preis von Ungarn an diesem Sonntag beginnt und bis zum Rennen in Spa-Francorchamps Ende August dauert. Ob die Entscheidung dann auch verkündet werde, wisse er nicht, sagte Williams-Pilot Russell bei einer Pressekonferenz auf dem Hungaroring.

Der 23 Jahre alte Brite gilt als Anwärter auf ein Cockpit bei Mercedes. Der Vertrag von Valtteri Bottas bei den Silberpfeilen endet nach der laufenden Saison. Der Finne, der am 28. August 32 Jahre alt wird, war nach dem Rücktritt von Nico Rosberg nach dessen WM-Triumph 2016 von Williams zu Mercedes gewechselt. Gegen Rekordweltmeister Lewis Hamilton hatte er seitdem aber keine große Chance. Er gewann neun Rennen. Aktuell belegt Bottas den vierten Platz.

Russell überzeugte im vergangenen Jahr auch, als er als Aushilfe für Hamilton einsprang, nachdem dieser sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. In Bahrain im Dezember dominierte er lange das Rennen und fuhr seinem ersten Karrieresieg entgegen, ehe ihn Teampatzer und viel Pech zurückwarfen.

«Ich bin sehr entspannt», sagte Russell nun in Ungarn mit Blick auf seine Zukunft: «Was passiert, passiert.» Er glaube nicht an Glück oder Pech. «Du kriegst, was du verdient. Und meine Ziele sind klar: Ich will Weltmeister werden und in einem Auto sitzen, mit dem ich die Möglichkeit dazu habe.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News