FC Barcelona steigt in spanische League-of-Legends-Liga ein

11.11.2021 Der FC Barcelona baut sein Engagement im E-Sport weiter aus und startet ab kommendem Jahr in der spanischen «Superliga» in League of Legends. Das teilte der Verein via Twitter mit.

Der FC Barcelona steigt ab Januar in den E-Sport League of Legends ein. Foto: Matthias Oesterle/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

League of Legends gehört zu den größten E-Sport-Disziplinen weltweit. Die Weltmeisterschaft zieht jährlich ein Millionenpublikum zu den Livestreams. Auch die regionalen Ligen, vor allem in Spanien und Frankreich, erreichen teilweise enorme Zahlen. Eine Qualifikation zur WM kann Barcelona jedoch direkt ausschließen, denn der Weg dorthin führt in Europa nur über die Franchise-Liga LEC.

In der Superliga, kurz LVP, tritt die LoL-Mannschaft des Fußballclubs dann unter anderem auch gegen das Team des eigenen Abwehrspielers Gerard Piqué an, der erst vor kurzem eine Mannschaft zusammen mit dem Streamer Ibai Llanos gekauft hat.

Barcelona betreibt bereits mehrere E-Sport-Teams. In der Fußballsimulation eFootball tritt der Club unter anderem gegen den FC Bayern München an. Darüber hinaus gibt es Barcelona-Teams in Rocket League und Hearthstone. In der Mitteilung fügte der Club hinzu, nur in gewaltfreien E-Sport-Disziplinen antreten zu wollen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

People news

Moderator: Silbereisen muss Kritik von seiner Familie einstecken

Sport news

Corona-Fälle: Und jetzt? Wie es bei den Handballern weitergeht

People news

Pop-Sängerin: Britney Spears und ihr Vater streiten vor Gericht weiter

Games news

Spiel der Woche: «Lego Star Wars: Castaways»: Die Macht der Klötzchen

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Reise

Stauprognose: Am Wochenende in der Regel freie Fahrt auf der Autobahn

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Empfehlungen der Redaktion

E sport

Showmatch gegen Koi Squad: Niederlage für LoL-Star Rekkles bei Debüt mit Karmine Corp

E sport

Talentschmiede Prime League: Wo geht es hin für die deutschsprachige LoL-Liga?

E sport

Nach Verkauf des LEC-Slots: Schalke 04 bleibt mit League of Legends und FIFA im E-Sport

E sport

E-Sport-Engagement ausgeweitet: Bericht: Hertha steigt in den E-Sport League of Legends ein

E sport

Einstieg in League of Legends: Hertha BSC startet in der 2. Division der LoL Prime League

E sport

Wegen Visa-Problemen: Jetzt offiziell: LoL-WM wird von China nach Europa verlegt

E sport

Ausfälle und Verschiebungen: Weiter verschoben: E-Sport-Turniere im zweiten Pandemie-Jahr

E sport

Team von Youtuber HandofBlood: Eintracht Spandau: Der durchgeplante E-Sport-Kultverein